METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Defenestration (England) "For us it ends when we drown" CD

Defenestration - For us it ends when we drown - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Schwach
 
Kaufwertung für Euch:
für reiche Allessammler...


Label: Rising Records  (56 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 24.10.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 19:06
Musikstil: Nu Metal/Crossover   (247 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Metalcore MischMasch
Homepage: http://www.myspace.com/defenestrationuk
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Defenestration:
REVIEWS:
Defenestration For Us It Ends When We Drown
Mehr über Defenestration in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Obwohl schon zwei Alben und eine Split, sind mir DEFENESTRATION bis lange nie untergekommen. Dieser Tage gibt’s die neue E.P. mit dem Titel ’For us it ends when we drown’. Da ich das alte Zeug nicht kenne, spar ich mir irgendwelche Vergleiche oder Bemerkungen zur Entwicklung von den jungen Briten.

Größtes (meiner Ansicht nach auch einziges) Merkmal ist die junge Dame Gen Tasker, die sich für alle Vocals, egal ob rau, clean oder derbes Gebrüll, alleine verantwortlich zeichnet.
Womit die Plattenfirma auf alle Fälle recht hat ist, dass sie alle Spektren abdeckt.
Wo ich allerdings nicht zustimmen kann ist, dass sie diese auch wirklich drauf hat.

Eine Mischung aus (vereinzelt auftretenden) klassischen Metalriffs, Emo-Core a la ’Hand to Hand’ und Konsorten und derben Hardcore Geballer.
Sobald die liebe Gen dem Hardcore lastigem Gebrüll verfällt, klingt das auch ganz ordentlich und täuscht über das Mittelmaß der musikalischen Kompositionen hinweg (das Organ hat es in sich).
Aber mit den überwiegend cleanen Vocals und der eher handzahmen MischMucke (ich will ja auch nicht immer den Begriff ’Metalcore’ verwenden ;-) ) werden die Engländer wohl keinen Blumentopf gewinnen.

Die Produktion geht voll in Ordnung, die Rhythmusfraktion hat sehr schmeichelnde Melodien und Riffs auf Lager, und solange Gen ihren Wutausbrüchen freien Lauf lässt, geht das Ganze auch in Ordnung. Nur leider sind diese Stellen einfach zu selten.

Für ’nen Metalhammer zu zahm, für reine Alternativ Mucke zu hart und für Emo-Geschrabbel sind die Vocals langweilig.
Einzig der Refrain von ’Going to Vancouver’ vermag es einigermaßen im Ohr hängen zu bleiben und erinnert an verflossene Pyogenesis, aber das war’s dann auch leider schon.
Egal für welchen der Stile man sich am meisten erwärmen kann: Zuerst reinhören!

Anspieltipp: Going to Vancouver, Axe fight
 
Tracklist: Lineup:
01 – Moments of truth
02 – Going to Vancouver
03 – Game over
04 – Excuses and exits
05 – Queue to nowhere
06 – Axe fight
 
Guitar: Robert Reeves
Bass, Back Vocals: Scott Warner
Drums: Kieran Brain
Guitar, Back Vocals: Jay Thompson
Vocals: Gen Tasker

 
3.0 Punkte von Meaningless (am 11.02.2009)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (bevorzugt SwedenDeath), Thrash Metal, Stoner Rock, Power Metal, Hardcore, Doom Metal
X   Aktuelle Top6
1. Debauchery "Kings of carnage"
2. Powerwolf "Preachers of the night"
3. Scorpion Child "Scorpion child"
4. Tankard "Chemical invastion"
5. Acid Witch "Witchtanic hallucinations"
6. Terrorizer "World down fall"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Iron Maiden "Alles"
2. Bolt Thrower "The IV crusade"
3. Dismember "Like an everflowing stream"
4. Carnage "Dark recollections"
5. Grave "Into the grave"
6. Unleashed "Shadows in the deep"

[ Seit dem 11.02.09 wurde der Artikel 3611 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum