METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Rumpelstiltskin Grinder (USA) "Living For Death, Destroying The Rest" CD

Rumpelstiltskin Grinder - Living For Death, Destroying The Rest - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Relapse Records  (104 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 26.1.2009   (1358 verwandte Reviews)
Spieldauer: 43:41
Musikstil: Thrash/Speed Metal   (956 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Thrash Metal
Homepage: http://www.myspace.com/rumpelstiltskingrinder
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Rumpelstiltskin Grinder:
REVIEWS:
Rumpelstiltskin Grinder Living For Death, Destroying The Rest
Mehr über Rumpelstiltskin Grinder in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Wie war das noch mit dem Rumpelstilzchen? Nun ja, in der Mitte reisst sich keiner der Musikanten auseinander, aber die vier Herren aus Pennsylvania wüten auf ihrem zweiten Album „Living For Death, Destroying The Rest“ ähnlich wie die garstige Märchenfigur durch die Botanik. Thrash Metal und Speed Metal der alten Schule sind in den folgenden knapp 45 Minuten angesagt, manchmal ergänzt mit dezenten Ausflügen in modernere Klänge. Irgendwie fühlt man sich an die älteren ANTHRAX und KREATOR erinnert. Der Opener „Nothing Defeats The Skull“ und „Graveyard Vandalization“ brettern mit starker Old School Thrash-Kante durch die heimischen Boxen. Das folgende „Brainwasher C. 1655“ startet mit einem MOTÖRHEAD-ähnlichen Riff überrraschend rockig und zeigt im weiteren Verlauf, dass die Jungs sich wohl gelegentlich auch Punk anhören. Die Gitarristen spielen nicht nur die typischen Thrash Metal Riffs, sondern lassen auch öfters doppelläufige Leads vom Stapel. Bei „Fiends In The Mountain, Ghouls In The Valley“ und „Spyborg“ präsentiert man sich von der langsameren Seite und beackert Midtempo-Regionen, um mit „Beware The Thrash Brigade“ und „Darkness Never Ending“ dann wieder das Pedal durchzutreten. Das Rad haben RUMPELSTILTSKIN GRINDER sicher nicht neu erfunden (was in diesem Genre auch sehr schwer ist), aber es wäre sicher ein Gewinn, die Burschen mal auf deutschen Bühnen zu erleben.
 
Tracklist: Lineup:
01. Nothing Defeats The Skull
02. Graveyard Vandalization
03. Brainwasher C.1655
04. Fiends In The Mountain, Ghouls In The Valley
05. Spyborg
06. Traitor's Blood
07. Beware The Thrash Brigade
08. Sewers Of Doom
09. Darkness Never Ending
10. Revolution Of Underground Legions

 
Gitarre: Matt Moore
Gitarre: Ryan Moll
Drums: Pat Battaglia
Bass, Gesang: Shawn Riley

 
7.5 Punkte von Armin (am 23.02.2009)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Thrash-, Speed-, Death- und Black-Metal, Mittelalter-Mugge
X   Aktuelle Top6
1. Ensiferum "Victory Songs"
2. Gernotshagen "Märe aus wäldernen Hallen"
3. Troopers "Bestialisch"
4. Turisas "The Varangian Way"
5. Witchburner "Blood Of Witches"
6. Excrementory Grindfuckers "Bitte nicht vor den Gästen"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Slayer "Reign In Blood"
2. Metallica "Master Of Puppets"
3. Slayer "Hell Awaits"
4. Anthrax "Among The Living"
5. Overkill "Taking Over"
6. Metallica "Ride The Lightning"

[ Seit dem 23.02.09 wurde der Artikel 4083 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum