METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Cemetery of Scream (Polen) "Frozen Images" CD

Cemetery of Scream - Frozen Images - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Metal Mind Productions  (333 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 9.2.2009   (1359 verwandte Reviews)
Spieldauer: 65:09
Musikstil: Gothic (Rock/Metal)   (627 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Gothic Dark Rock/Metal
Homepage: http://www.cemeteryofscream.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Cemetery Of Scream:
REVIEWS:
Cemetery Of Scream The Event Horizon
Cemetery Of Scream Frozen Images
Mehr über Cemetery of Scream in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Eine Reise durch verschiedene Stilrichtungen erwartet euch beim fünftem Album der polnischen Gothic-Formation, die seit nun mehr als 16 Jahren (mit etlichen Pausen!) ihr Unwesen treibt.
Was haben wir bis dato so alles gehabt? Mal ein cooles Album mit einfach grandiosen Songs, dann wieder ein Durchhänger, um wiederum hinterher doch was Spezielles zu präsentieren. So war das bisher mit den Veröffentlichungen der Demos, EPs und Alben dieser Band, um ihren Gitarristen, Gründer und Mastermind Marcin Piwowarczyk. Nun, anno 2009, gibt es erneut ein überaus überraschendes, da deutlich abwechslungsreicheres Werk.
„Frozen Images“ ist nicht direkt mit den Vorgängern vergleichbar und dies ist nicht bloß auf den erneut neuen Mann am Mikro zurückzuführen. Aber diese Stimmgewalt macht allemal eine Menge aus. Olaf Rózanski variiert seine Stimme, wie es nur geht. Zudem gibt es gewisse, kurze Ausbrüche mit orientalischem, Nu Metal- und sogar Black Metalischen Flair in einigen Songs, die somit für positive als auch negative Aufregung sorgen (können). Auch wenn es dem Gesamtsound gut zu Gesicht steht, so ist es für den typischen Cemetery of Scream-Sound doch zunächst gewöhnungsbedürftig. Was nun für mich heißt, dass es für C.o.S. auch mit diesem Album schwer wird, die Fans im Westen von ihren Qualitäten zu überzeugen; an dieser Stelle seinen die Fans von Bands wie u.a. Moonspell, Paradise Lost, The Gathering angesprochen. Auch wenn die Produktion dieses Mal doch gesteigert werden konnte und die Jungs, als auch das Mädel, mit einem gelungenen Coversong „Night In White Satin“ bei mir enorm punktet.
Was überaus positiv zu betrachten wäre, ist die Tatsache, dass die Band dieses Mal nicht derart lange gebraucht hat, um endlich wieder neue Songs zu präsentieren. Aber um eine ausgiebige Tournee, um eben vor allem im Westen bekannter zu werden, kommen sie (wie immer) nicht herum. Ansonsten sehe ich schwarz.

Fazit: Ich ziehe zwar „The Event Horizon“ und „Melancholy“ immer noch vor, aber „Frozen Images“ ist nicht wirklich viel schlechter. Aufgrund der Abwechslung hörenswert, auch wenn es eben nicht nur ganz typisch C.o.S. ist. Aber man braucht deutlich mehr Anläufe für dieses Werk.

 
Tracklist: Lineup:
1. Bluebird
2. Prince Of The City's Lights
3. Cat's Grin
4. The Bridge of Ashes
5. In Your Blood
6. Golden Lullaby
7. Ritual Fire Dance
8. Black Flowers
9. A Million As One (As A Million)
10. Geisha Out Of Dreams
11. Sapphire Sun
12. Night In White Satin (Bonus)
 

 
6.0 Punkte von Arturek (am 05.03.2009)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 05.03.09 wurde der Artikel 3863 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum