METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Necronomicon (Deutschland) "Revenge of the Beast" CD

Necronomicon - Revenge of the Beast - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Xtreem Music  (57 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 15.12.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 49:37
Musikstil: Thrash/Speed Metal   (956 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Old School Teutonen Thrash
Homepage: http://www.necronomicon-online.de
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Necronomicon:
REVIEWS:
Necronomicon Construction Of Evil
Necronomicon ...possessed Again!
Necronomicon Revenge Of The Beast
Necronomicon Invictus
INTERVIEWS:
Necronomicon - Necronomicon - Über Das Ausland, Korrupte Labels Und Eine Erfreute Band!
Mehr über Necronomicon in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Hossa die Waldfee! - Das Südbadische Thrash Urgestein Necronomicon hat sich abermals erhoben, um der Welt zu beweisen das man auch rund ein Vierteljahrhundert nach Gründung nicht zum rostenden Eisen gehört.
Seit Anbeginn ihres Schaffens haben die Mannen um Frontmann und Bandkopf „Freddy“ einen steinigen Weg vor sich gehabt und blieben weites gehend quasi in der zweiten Reihe Deutscher Thrashbands verborgen. Aber aller Probleme zum Trotz haben Necronomicon sich mit viel Durchhaltevermögen und Authenzität bis heute eine eiserne Fanschar erkämpft und erhalten. Maßgeblichen Anteil haben da sicherlich auch die guten bis hochklassigen Alben. So wie „Revenge of the Beast“.

So heißt der neueste Streich der Lörracher Formation, und der ist eine Thrashgranate erster Güte geworden. Technisch über jeden Zweifel erhaben entfesselt das Quartett eine blitzsaubere Achtziger Teutonen Thrashkeule: Direkt auf den Punkt gebrachte Riffs gepaart mit präzise treibenden Drumming und einem heiseren Freddy am Mikro. Alles mit Hilfe von über 25 Jahren Songwriting Erfahrung hervorragend in Szene gesetzt.
Schon der Opener ’Magic Forest’ mit seinem geilen Refrain lässt einen unweigerlich die Matte kreisen. Auch wenn man sich beim Genuss von „Revenge of the Beast“ an Bands wie Headhunter (oder eben Destruction) erinnert fühlt, so ist die Band weit davon entfernt ein bloßes Plagiat darzustellen. Necronomicon lassen mehr Abwechslung walten und verlieren sich nicht in lähmenden Selbstzitaten. Als Beispiel mögen neben den Blast Nummern wie dem erwähnten Opener oder ’On Pain of Death’ der geile Mid Tempostampfer ’Refugee’ oder das balladeske ’One Universe’ genannt sein. Alles in allem stehen dieser Abwechslungsreichtum und ein gehöriges Gefühl für Melodien dem Album unglaublich gut zu Gesicht, so das man hier wie selbstverständlich den Daumen nach oben streckt.

Die limitierte Erstauflage von „Revenge of the Beast“ enthält neben dem regulären zeitgemäßen Mix, auch noch den sogenannten Old-School-Mix des Albums. Bewusst so produziert wie es in den Achtzigern geklungen hätte.
.
Anspieltipps: Magic Forest; Warfare, One Universe, Refugee,

Fazit:
„Revenge of the Beast“ ist ein klasse Old School Thrash Machtwerk. Und genau das ist die perfekte Zielgruppe: Kuttentragende 80er Thrash Metal Maniacs!

Line Up:
Vocals, Guitar: Freddy
Bass: Alex
Guitar: Andi
Drums: Axel

Necronomicon Online: Necronomicon Homepage
Necronomicon on MYSPACE: Necronomicon on Myspace

Discography:
1986 - Necronomicon
1986 - Break Out - German Metal Tracks No.2 [Split]
1987 - Apocalyptic Nightmare
1988 - Escalation
1994 - Screams
2004 - Construction of Evil
2008 - Revenge of the Beast



 
Tracklist: Lineup:
1. Magic Forest
2. Haunted
3. Warfare
4. Nightstalker
5. On Pain of Death
6. Blood Sky
7. Who Dies?
8. Refugee
9. Skull & Bone
10. Commit Suicide
11. War in the Cradle
12. One Universe

 

 
8.0 Punkte von Blizzard (am 05.03.2009)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
NWOBHM; Thrash- / Speed- / Power- / US- / Death- / Doom / Stoner Metal ; Glam / Classic/ Hard Rock & Sleaze,
X   Aktuelle Top6
1. Steel Panther "Balls Out"
2. Steel Panther "Feel the Steel"
3. Gary Moore "After the War"
4. Mötley Crüe "Shout at the Devil"
5. Judas Priest "Defenders of the Faith"
6. Carnage "Dark Recollections"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Death "alles"
2. Savatage "alles bis Edge of Thorns"
3. Mötley Crüe "Shout at the Devil / Dr. Feelgood / Girls,Girls,Girls"
4. Overkill "Taking Over"
5. Deep Purple "Live in Japan"
6. Helloween "alles bis Keeper Pt. II"

[ Seit dem 05.03.09 wurde der Artikel 4641 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum