METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 The Magnificent Brotherhood (Deutschland) "The Magnificent Brotherhood" CD

The Magnificent Brotherhood - The Magnificent Brotherhood - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Magnificent Music  (1 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 28.3.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 36:49
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Psych Garage Rock
Homepage: http://www.themagnificentbrotherhood.de
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu The Magnificent Brotherhood:
REVIEWS:
The Magnificent Brotherhood The Magnificent Brotherhood
Mehr über The Magnificent Brotherhood in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Nach ihrem famosen Auftritt beim letztjährigen Burg Herzberg Festival hatte ich den Eindruck, bei THE MAGNIFICENT BROTHERHOOD handele es sich um eine der besten und quirligsten Livebands, die es zur Zeit in deutschen Landen gibt, und so war die Spannung groß, wie die Berliner wohl von Konserve klingen würden. Das Debütalbum ist als stylisches Digipack und Gatefold LP erschienen und nun schon ein Weilchen auf dem Markt. Es ist mit einer Spielzeit von 37 Minuten bei 12 Liedern leider verhältnismäßig kurz ausgefallen, doch dafür stimmt die Qualität. Gleich der Opener „Cracker“ zeigt wo es lang geht: THE MAGNIFICENT BROTHERHOOD sind das lebensfrohe Gegenstück zu den DOORS. Ihren psychedelischen Sound garnieren sie mit einem dicken Augenzwinkern und einem Feuerwerk an Ideen und Abwechslungsreichtum. Seien es die witzigen Texte, die herrlich piepsigen Elektro-Ogel Melodien (ja, genau so: herrlich piepsig), die Gesangsharmonien von Kiryk Drewinski und Erik Haegert und die schönen Gitarreneinlagen; die unbetitelte Scheibe hat einen ganz hohen Unterhaltungswert. Jedes Bandmitglied weiß sein Instrument aufs Trefflichste zu bedienen, und an jede Ecke wird irgend ein Gimmick eingebaut. Einziger Wermutstropfen ist der Sound, der wohl gut und transparent ist, aber noch Luft nach oben hat. Aber das ist kein Grund sich diese CD nicht zuzulegen. Wer Cheech & Chong mag, und Kindergarten, und die DOORS, und Hektik, der Lausche hier herein. Und falls TMB irgendwo in der Nähe auftreten sollten, ist Hingehen heilige Pflicht.
 
Tracklist: Lineup:
01. Cracker (2:51)
02. Gun or Run (2:09)
03. Lifetime (2:19)
04. Kicksville (3:10)
05. Camera (3:53)
06. Mindgarage (4:12)
07. No Mercy on Ravers (4:14)
08. Cant Remember (2:23)
09. Soma Shop (1:57)
10. Old Tattoo (2:38)
11. People You Know (1:38)
12. Better Hurry (5:26)
 
Gitarre, Lead Gesang, Artwork: Kiryk Drewinski
Elektrische Orgel, Lead Gesang: Erik Haegert
Bass: Jan Rohrbach
Schlagzeug: Lars Puder

 
7.0 Punkte von chicken (am 31.03.2009)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Hauptsächlich Metal und 60er/70er Jahre Rock. Daneben alles Mögliche (z.B. EBM, Soundtracks, Folk, diversen Jazz Kram & Krautrock) und manches Unmögliche (z.B. Aqua, Madonna, Torfrock, Björk & Doris Day).
X   Aktuelle Top6
1. Alestorm "Leviathan"
2. Grave Digger "Ballads Of A Hangman"
3. Saxon "Into The Labyrinth"
4. Band Of Horses "Cease To Begin"
5. AC/DV "Black Ice"
6. Opeth "Watershed"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Rush "Grace Under Pressure"
2. Böhse Onkelz "Adios"
3. ELP "Brainsalad Surgery"
4. The Fair Sex "Bite Release Bite"
5. Scooter "Encore The Whole Story"
6. Chroma Key "Dead Air For Radios"

[ Seit dem 31.03.09 wurde der Artikel 3884 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum