METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Japanische Kampfhörspiele (Deutschland) "Luxusvernichtung - 54 vertonte Kurzgedichte" MCD

Japanische Kampfhörspiele - Luxusvernichtung - 54 vertonte Kurzgedichte - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Unundeux  (11 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 15.5.2009   (1358 verwandte Reviews)
Spieldauer: 18:48
Musikstil: Grind   (263 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Grindcore
Homepage: http://www.japanischekampfhoerspiele.de
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Japanische Kampfhörspiele:
REVIEWS:
Japanische Kampfhörspiele Deutschland Von Vorne
Japanische Kampfhörspiele Hardcore Aus Der Ersten Welt
Japanische Kampfhörspiele Früher War Auch Nicht Alles Gut - Recordings 1998-2002
Japanische Kampfhörspiele Rauchen Und Yoga
Japanische Kampfhörspiele Split With Eisenvater
INTERVIEWS:
Japanische Kampfhörspiele - Interview Mit Christof
Japanische Kampfhörspiele - Immer Anders
Mehr über Japanische Kampfhörspiele in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Die JAPANISCHEN KAMPFHÖRSPIELE wurden 1998 von zwei Krefelder Studenten gegründet. Seit dem musiziert man sich mit wachsendem Erfolg durch die Szene: Alben, EPs und Split-CDs wurden auf die Fans losgelassen. Und da man seit je her alles selbst machte, von den Songs bis zur Aufnahme, Artwork und Merchandise, sowie Booking, kommt nun das Bandeigene Label unundeux. Und was wäre besser als erstes Release, als etwas Neues von JAKA? Richtig nichts!! Und so kommt das neue Werk der Grinder „Luxusvernichtung“ über das neue Label unundeux.

Die gesammelten Werke der letzten Jahre aus denen bisher nichts geworden ist, wurden nun vervollständigt und zu 54 neuen Songs geformt. „Luxusvernichtung“ trägt den passenden Untertitel „54 vertonte Kurzgedichte“. Und genau das liefern JAKA auch ab. Wie in guten alten Zeiten werden 54 Songs in 19 Minuten runtergeholzt. In typisch manisch–verrückter JAKA-Manier. Die Songlängen bewegen sich zwischen vier Sekunden und anderthalb Minuten. Wirklich so gut wie jedes Thema wird hier behandelt. Mein absoluter Favorit ist ´Liebe Islamisten´ mit dem wunderbaren Text:

„Liebe Islamisten, spart Euch euer Bomben
Wir sorgen gerade schon höchstselbst für unseren Untergang
Wir wirtschaften uns runter, berauben uns des Lebenssinns
Verlieren das Gefühl fürs jetzt und sind vor lauter Freiheit krank“


Ein Text, der genial ist und zur aktuellen zeit passt. Neben diesem, gibt es noch viele andere tolle Songs und Lyrics zu entdecken. Vor allem die kurzen Songs machen Laune.
Das Vorgängeralbum „Rauchen und Yoga“ war schon toll, aber mit „Luxusvernichtung“ liefern JAKA wieder einmal ein Werk ab, dass sie genauso zeigt, wie ich sie lieben gelernt habe. Schnelle Grindpunk- Songs mit wunderbar passenden Vocals, JAKA halt! Diese Band kann wirklich mit keiner anderen verglichen werden!

Für alle JAKA- Fans ein Pflichtkauf!!! Ich hätte es noch geiler gefunden, wenn es 108 Songs in 38 Minuten gewesen wären, aber auch so ist „Luxusvernichtung“ eine wunderbar verrückte Grindpunk- Scheibe, die in jedes Grind-Regal gehört!

 
Tracklist: Lineup:
1. Das Duale System
2. Vorort
3. Mikrokosmos
4. Momo
5. Konfekt
6. Die Vermarkter
7. Klavier Seziert
8. Explosiv
9. Pogoläden
10. Beau
11. Stunden
12. Metallica
13. Die
14. Die Opfer, die Täter
15. Schmerzensgeld
16. Managerseminar
17. Guten Appetit
18. Milchgläserner Bürger
19. Der Sozialphobiker
20. Businessclass
21. Austausch
22. Rauchen1
23. Verbraucher
24. Gewinner
25. Leben
26. Guten Tag
27. Enttieren
28. Freitag
29. Misanthropie
30. Abi
31. Rauchen2
32. Überall
33. Werde doch
34. Alle müssen weg
35. Wurstscheiben
36. Vernetzte Welt geht unter
37. Achtunddreissig
38. Sklaven der Uhr
39. Dyskalkulie
40. Krise
41. Sie schreiben draufen
42. Zerhätschelt
43. Nicht folgsam
44. Herrenloser Koffer
45. Liebe Islamisten
46. Essen
47. Talk
48. Meine spannenden Nachbarn
49. Vollkommen
50. Würde
51. Halsabschneider
52. Alle Regler auf Anschlag
53. Das leichte Leben
54. Alles nochmal auf Anfang
 

 
9.0 Punkte von Toby (am 10.05.2009)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (vor allem Brutal), Black Metal, (Gore)Grind(core), Crust
X   Aktuelle Top6
1. Christ of Kather / Markus Maria Hoffmann "Das Oldschoolformat der Zukunft"
2. Drudkh "Eternal Turn Of The Wheel"
3. Coldworker "The Doomsayer's Call"
4. Nasum "Helvete"
5. Nasum "Shift"
6. Coilguns "Stadia Rods"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Dornenreich "In Luft Geritzt"
2. Eisregen "Krebskolonie, Farbenfinsternis"
3. Tool "10.000 Days"
4. Transilvanian Beat Club "alles"
5. Arckanum "Fran Marder"
6. Arckanum "Kostogher"

[ Seit dem 10.05.09 wurde der Artikel 5990 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum