METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Mystic Prophecy (Deutschland) "Fireangel" CD

Mystic Prophecy - Fireangel - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Massacre Records  (210 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 22.5.2009   (1358 verwandte Reviews)
Spieldauer: 46:12
Musikstil: Heavy/Power Metal   (1874 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Power Metal
Homepage: http://www.mysticprophecy.com
 Leserwertung
9 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Mystic Prophecy:
REVIEWS:
Mystic Prophecy Savage Souls
Mystic Prophecy Satanic Curses
Mystic Prophecy Fireangel
Mystic Prophecy Regressus
Mystic Prophecy Vengeance
INTERVIEWS:
Mystic Prophecy - Keine Keys, Keine Kindermelodien!
Mystic Prophecy - Neues Album, Tour Und Ein Echter "killhammer"
Mehr über Mystic Prophecy in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

In Zeiten, in denen andere Bands im traditionellen Power Metal Genre stagnieren, entwickeln sich Mystic Prophecy konsequent weiter. Die vielen Besetzungswechsel, mit denen die Formation in den letzten Jahren zu kämpfen hatte (namhaftester Abgang war Gus G.), taten der musikalischen Qualität der Outputs (und Live Performances) keinen Abbruch. So scheint es auch dieses Mal zu sein, denn der neueste Silberling „Fireangel“ lässt für die Fans der Band mit Sicherheit keine Wünsche offen. Schon lange haben sie sich aus der zweiten Reihe ihrer Gesinnungsgenossen verabschiedet und ihren Platz auf den vordersten Plätzen erkämpft. Und selbst dort setzen sie kontinuierlich einen Fuß vor den anderen. Instrumental geht man gewohnt stark zu Werke. Doch der Gesang von R. D. Liapakis hat noch einmal eine deutliche Steigerung erfahren. Da man in Sachen Härte weiterhin keine Kompromisse eingeht, steht uns mit „Fireangel“ ein echter Brocken ins Haus, der vor Power und Melodie nur so strotzt. Tralala freilich Fehlanzeige!

Ein entscheidendes Argument für dieses Album ist die große Abwechslung. Natürlich wird vornehmlich auf die Fresse gegeben („We Kill You Die“, der Titelsong, „Death Under Control“, „Forever Betrayed“). Doch auch bei den Stampfern („To The Devil I Pray“ und „Revolution Evil“), im Midtempo („Fight Back The Light“) und im Uptempo („Father Save Me“) geht es hier bannig zur Sache. Mein Anspieltipp ist jedoch das schön dynamische „Demons Blood“, das mit schleppenden, treibenden und akustischen Parts begeistert und teilweise (wenn auch deutlich härter) an Evergrey erinnert.

Die Produktion hat Liapakis dieses Mal selbst übernommen. Stammproduzent Fredrik Nordström durfte nur noch für den Mix ran. Das Gesamtwerk ist sehr gelungen und dürfte die powerorientierten Banger unter uns schwer für sich einnehmen.
 
Tracklist: Lineup:
01. Across the gates of hell
02. Demons blood
03. We kill you die
04. Father save me
05. To the devil I pray
06. Fireangel
07. Fight back the light
08. Death under control
09. Revolution evil
10. Gods of war
11. Forever betrayed
 

 
7.5 Punkte von Christian (am 21.05.2009)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Maiden, Epic Viking Metal, Doom Metal, True Metal, Heavy Metal, Power Metal, Old School US Metal, 80ies Thrash
X   Aktuelle Top6
1. Darkest Era "The Last Caress Of Light"
2. Doomsword "The Eternal Battle"
3. Volbeat "Beyond Hell / Above Heaven"
4. While Heaven Wept "Fear Of Infinity"
5. Alestorm "Back Through Time"
6. Mael Mordha "Manannán"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Manowar "Into glory ride"
2. Doomsword "Let battle commence"
3. Slayer "Reign in blood"
4. Iron Maiden "7th Son Of A 7th Son"
5. Black Sabbath "Mob Rules"
6. Volbeat "Guitar Gangsters & Cadillac Blood"

[ Seit dem 21.05.09 wurde der Artikel 4176 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum