METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 1349 (Norwegen) "Revelations Of The Black Flame" CD

1349 - Revelations Of The Black Flame - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Candlelight Records  (131 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 22.5.2009   (1359 verwandte Reviews)
Spieldauer: 44:08
Musikstil: Black Metal   (1392 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Ambient Black Metal
Homepage: http://www.legion1349.com
 Leserwertung
4 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu 1349:
REVIEWS:
1349 Hellfire
1349 Beyond The Apocalypse
1349 Revelations Of The Black Flame
1349 Demonoir
1349 Demonoir (tour Edition)
Mehr über 1349 in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Die Norweger 1349 sollten inzwischen eigentlich jedem Black Metaller bekannt sein. 1997 erhoben sich diese Truppe aus der Asche der Band Alvheim. Es folgten zwei Demos, eine selbstbetitelte EP und 2003 das erste Full-lenght- Werk „Liberation“. Geboten bekam man High-Speed-Black Metal mit einer sehr hohen technischen und musikalischen Qualität. Mit den nachfolgenden Veröffentlichungen „Beyond The Apocalypse“ und „Hellfire“ (2004 und 2005) erspielten sich die Norweger eine breite Fanbase und festigten ihren Status in der Szene. Dann wurde es etwas ruhig um die Mannen um Frost (u. a. Satyricon), Ravn, Archaon (Funeral) und Seidemann (u. a. Koldbrann, Den Saakaldte). Vier Jahre nach ihrem letzten Werk erschien nun ihr viertes Album, welches den Namen „Revelations of the Black Flame“ trägt.

Produziert wurde diese Platte von keinem Geringeren als Tom Gabriel Fischer (Celtic Frost). Wer das Album noch nicht besitzt, sollte sich nicht zu früh auf ein neues Knüppelfest der Norweger freuen, denn viel geknüppelt wird hier nun wirklich nicht. Das neue Werk startet mit dem Titel ´Invocation´ und einem markerschütternden und verzerrten Schrei. Gute drei Minuten gibt es nicht mehr als Ambient-artiges Rauschen und leichte Noise-Züge, bis die Gitarren einsetzen und auf ein bisschen Brutalität hoffen lassen. Jedoch bewegt sich der Track bis zum Ende hin komplett im Mid-Tempo. Auch beim zweiten Song ´Serpentine Sibilance´ wartet man fast vergeblich auf die alten Klänge von 1349 und wird am Ende des Songs mit einem Up-Tempo-Part belohnt, der allerdings immer noch nicht das Tempo der ersten drei Alben aufnimmt.

Um es kurz zu machen: ´Horns´ ist ein reiner Ambient- Song, ´Maggot Fetus...Teeth Like Thorns´ klingt sehr nach neueren Satyricon und ein klein wenig nach Darkthrone, sprich: Black ´n´ Roll anstatt High Speed. Und so geht es bis zum ende weiter und man nach 44 Minuten verwundert vor der Anlage sitzt und sich fragt, was den nun schief gelaufen ist!? Falsche CD? Falsche Songs auf das Album gepackt? Nein, ganz und gar nicht! Anno 2009 spielen 1349 keinen High Speed Black Metal mehr, sondern geben sich den tiefen Niederungen des Ambient Black Metal hin und würzen dies mit einer Prise (einer großen Prise) Noise, Industrial und anderen ähnlichen Sounds.
Für mich klingen die instrumentalen Zwischenparts sehr nach einem Horrorfilm-Soundtrack, wohingegen die eigentlichen Songs (inkl. Gesang und PiPaPo) stark in die „Roll“- Richtung tendieren.

Auch wenn man sich nun fast um 180° gedreht hat und mit den alten Scheiben bis auf den Bandnamen und die Besetzung (teilweise) eigentlich nicht mehr viel zu tun hat, ist „Revelations of the Black Flame“ doch ein sehr gelungenes Album geworden. 1349 schwimmen quasi mit dem Strom der Veränderung in den schon so einige Bands in den letzten Jahren getrieben wurden und sie meistern ihre Fahrt sehr gekonnt!

 
Tracklist: Lineup:
1. Invocation 06:13
2. Serpentine Sibilance 04:35
3. Horns 03:04
4. Maggot Fetus...Teeth Like Thorns 03:46
5. Misanthropy 03:33
6. Uncreation 06:59
7. Set the Controls for the Heart of the Sun 06:13
8. Solitude 03:38
9. At the Gate... 06:52
 

 
7.0 Punkte von Toby (am 30.05.2009)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (vor allem Brutal), Black Metal, (Gore)Grind(core), Crust
X   Aktuelle Top6
1. Christ of Kather / Markus Maria Hoffmann "Das Oldschoolformat der Zukunft"
2. Drudkh "Eternal Turn Of The Wheel"
3. Coldworker "The Doomsayer's Call"
4. Nasum "Helvete"
5. Nasum "Shift"
6. Coilguns "Stadia Rods"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Dornenreich "In Luft Geritzt"
2. Eisregen "Krebskolonie, Farbenfinsternis"
3. Tool "10.000 Days"
4. Transilvanian Beat Club "alles"
5. Arckanum "Fran Marder"
6. Arckanum "Kostogher"

[ Seit dem 30.05.09 wurde der Artikel 5123 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum