METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Birds of Prey (USA) "The Hellpreacher" CD

Birds of Prey - The Hellpreacher - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Relapse Records  (104 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 19.6.2009   (1359 verwandte Reviews)
Spieldauer: 41:24
Musikstil: Diverse/Stilübergreifend   (844 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Sludgy Death’n Roll
Homepage: http://www.myspace.com/birdsop
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Birds Of Prey:
REVIEWS:
Birds Of Prey The Hellpreacher
Mehr über Birds of Prey in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Birds of Prey sind eine dieser sogenannten All-Star Bands, die mittlerweile zuhauf die Szene überlaufen. Ich würde es eher als Nebenspielwiese der Herren Musiker bezeichnen, denn wenn sich wie in diesem Fall Mitglieder von Alabama Thunderpussy, Burnt by the Sun, Baroness oder Muncipal Waste zusammentun, ist das zwar nett, wird der Tragweite des Begriffs „All-Star“ aber nur im Keime gerecht... wohl aber auch Ansichtssache. Wie dem auch sei, mit „The Hellpreacher“ legt das Ami-Quintett nun ihr mittlerweile drittes Album vor.

Zackige Death’n Roll Kracher treffen Doomige, Groovende Songs.... - so könnte man das neueste Release der fünf Südstaaten Rocker wohl am ehesten charakterisieren. Einzige Gemeinsamkeit aller Songs ist die gehörige Sludge Schlagseite geworden die wohl auch wegen Bassist Summer Welch (Baroness) so ausgeprägt durchklingt. Ansonsten gibt es entweder auf die Fresse oder ne gehörige Portion Schlaftablette. Aber der Reihe nach....

Solange das Tempo hoch ist, ist auch die Qualität des Albums über jeden Zweifel erhaben. Schnörkellos, eingängig und geradewegs auf die Zwölf knallen die Hochgeschwindigkeits-Nummern aus den Boxen und animieren sofort zum hemmungslosen Rübe schütteln. Eingängige auf den Punkt gespielte Death’n Roll Nackenbrecher wie aus dem Lehrbuch, ideenreich mit klasse Gitarrensolis und sinnigen Breaks gespickt, schlagen mit voller Wucht in den Gehörgängen ein und kreieren eine herrlich brachiale Grundstimmung. Die anvisierte Zielgruppe der Birds of Prey, Fans von Amon Amarth, Gorefest oder Entombed, wird daran seine Freude haben.
Tragisch nur, das Birds of Prey den Qualitätsstandard nicht über die gesamte Albumlänge halten können. Sobald man in Doomige Klanggefilde driftet ist es mit der Herrlichkeit nämlich schlagartig vorbei. Es regiert Monotonie und Langeweile, hauptsächlich kreiert durch völlig langatmige und belanglose Gitarrenarbeit. Nur die gute Schlagzeugarbeit, die ordentlich Groove in die Slomo bringt, sorgt dafür dass der Zeigefinger nicht sofort zur Skip-Taste schnellt. Denn die restlichen Musiker drehen derweil in puncto Kreativität und Instrumentenbedienung ´ne Nullrunde. Schade, das man eine an sich tolle Death’n Roll Walze mit solchen 08/15 Lückenfüllern ziemlich versaut hat.

Anspieltipps: Warriors of Mud…The Hellfighters, Taking on Our Winter, Blind Faith

Fazit: „The Hellpreacher“ ist Leider ein zweischneidiges Schwert, das aufgrund der vielen Durchhänger nur Mittelmaß geworden ist. Schade um die wirklich hörenswerten Death’n Roll Nummern.

Line Up:

Ben Hogg - Vocals
Erik Larson - Guitar
Bo Leslie - Guitar
Summer Welch - Bass
Dave Witte - Drums


 
Tracklist: Lineup:
1. Momma
2. Juvie
3. As the Field Mice Play
4. Alive Inside!
5. Tempt the Disciples
6. Taking on Our Winter
7. Blood
8. The Exavation
9. Blind Faith
10. False Prophet
11. The Owl Closes In
12. Warriors of Mud… The Hellfighters
13. Giving Up the Ghost

 

 
6.0 Punkte von Blizzard (am 25.06.2009)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
NWOBHM; Thrash- / Speed- / Power- / US- / Death- / Doom / Stoner Metal ; Glam / Classic/ Hard Rock & Sleaze,
X   Aktuelle Top6
1. Steel Panther "Balls Out"
2. Steel Panther "Feel the Steel"
3. Gary Moore "After the War"
4. Mötley Crüe "Shout at the Devil"
5. Judas Priest "Defenders of the Faith"
6. Carnage "Dark Recollections"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Death "alles"
2. Savatage "alles bis Edge of Thorns"
3. Mötley Crüe "Shout at the Devil / Dr. Feelgood / Girls,Girls,Girls"
4. Overkill "Taking Over"
5. Deep Purple "Live in Japan"
6. Helloween "alles bis Keeper Pt. II"

[ Seit dem 25.06.09 wurde der Artikel 3318 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum