METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Divine Heresy (USA) "Bringer of Plagues" CD

Divine Heresy - Bringer of Plagues - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Soulfood - Sony  (13 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 24.7.2009   (1358 verwandte Reviews)
Spieldauer: 45:52
Musikstil: Metal   (947 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Metal mit Industrial-Zügen
Homepage: http://www.myspace.com/divineheresyband
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Divine Heresy:
REVIEWS:
Divine Heresy Bleed The Fifth!
Divine Heresy Bringer Of Plagues
INTERVIEWS:
Divine Heresy - Metal Für Das 21. Jahrhundert
Divine Heresy - Neuer Sänger, Neues Album, Gleiche Klasse!
LIVE-BERICHTE:
Divine Heresy vom 16.01.2008
Mehr über Divine Heresy in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Völlig überraschend landete das neue Album von Dino Cazares neuer Band DIVINE HERESY in meiner Anlage. Das Debütalbum war ein absoluter Knaller und ich hatte nichts davon mitbekommen, dass das Zweitwerk schon fertig war. Allerdings ging ich mit gemischten Gefühlen an „Bringer Of Plagues“ ran, denn ich war der Meinung, dass der geniale Vocal-Job von Tommy Cummings nicht getoppt werden konnte. Aber ich lag falsch!

Denn gleich der erste Song macht klar, dass der neue Sänger Travis Neal Tommy voll und ganz das Wasser reichen kann! ´Facebreaker´ macht seinem Namen alle Ehre und walzt in gewohnter DH-Manier alles nieder! Ultra schnelles Drumming, Gewehrsalven-artiges Riffing und eine dermaßen aggressive Stimme…Wow, da wird mir doch gleich mal ganz anders! Und dann kommt der wichtigste Punkt: auch Travis kann super clean singen! Die cleanen Refrains haben mich schon auf dem Debütwerk gefesselt und sie werden auf dem zweiten Werk noch besser und vor allem öfter in Szene gesetzt. Da wären zum Bespiel die Songs ´The Battle Of J Casey´ oder aber der Titeltrack: Wahnsinn! Eine geballte Ladung Power und dann diese Melodie-Parts! Einfach nur wunderbar! Es gibt auf diesem Album nicht einen Totalausfall, lediglich mit ´Darkness Embedded´ kann ich mich nicht so sehr anfreunden, da dieser Song einfach zu sehr nach Teenie-Metalcore-Balladen á la BfmV und Konsorten klingt.

Nach vorheriger Angst, dass der neue Sänger die Band zerstören würde, kann ich nun wieder entspannt schlafen. „Bringer Of Plagues“ schlägt das Debütwerk noch mal um ein paar Punkte und ist bisher das Studioalbum des Jahres für mich! Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass man „Bleed The Fifth“ noch mal so toppen könnte, aber es geht. Alle Fans des Debüt MÜSSEN sich auch das zweite Werk ins Regal stellen! Ein absoluter Pflichtkauf für Fans von Fear Factory, Threat Signal oder einfach von Metal mit Industrial-Einschlag.

 
Tracklist: Lineup:
1. Facebreaker 03:42
2. The Battle Of J. Casey 03:42
3. Undivine Prophecies 01:07
4. Bringer Of Plagues 03:40
5. Redefine 03:46
6. Anarchaos 04:40
7. Monolithic Doomsday Devices 05:24
8. Letter To Mother 03:36
9. Enemy Kill 03:11
10. Darkness Embedded 04:34
11. The End Begins 04:58
12. Forever The Failure 03:32
 

 
9.5 Punkte von Toby (am 19.07.2009)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (vor allem Brutal), Black Metal, (Gore)Grind(core), Crust
X   Aktuelle Top6
1. Christ of Kather / Markus Maria Hoffmann "Das Oldschoolformat der Zukunft"
2. Drudkh "Eternal Turn Of The Wheel"
3. Coldworker "The Doomsayer's Call"
4. Nasum "Helvete"
5. Nasum "Shift"
6. Coilguns "Stadia Rods"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Dornenreich "In Luft Geritzt"
2. Eisregen "Krebskolonie, Farbenfinsternis"
3. Tool "10.000 Days"
4. Transilvanian Beat Club "alles"
5. Arckanum "Fran Marder"
6. Arckanum "Kostogher"

[ Seit dem 19.07.09 wurde der Artikel 3846 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum