METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Paradise Lost (Großbritannien) "Forever After" MCD

Paradise Lost - Forever After MCD  


Label: G.U.N.  (31 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2005   (1096 verwandte Reviews)
Spieldauer: 3:17
Musikstil: Gothic (Rock/Metal)   (627 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Gothic Rock
Homepage: http://www.paradiselost.co.uk
Weitere Links: http://www.gunrecords.de
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Paradise Lost:
REVIEWS:
Paradise Lost Paradise Lost
Paradise Lost Forever After
Paradise Lost In Requiem
Paradise Lost Faith Divides Us - Death Unites Us
Paradise Lost Tragic Idol
INTERVIEWS:
Paradise Lost - In Der Kürze Liegt Die Würze.
Mehr über Paradise Lost in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Lyrics by Nick Holmes, Music by Greg Mackintosh – muss ich noch mehr schreiben? Wahrscheinlich schon, ist schließlich mein Job.
Leise Klaviertöne stimmen uns auf das ein, was da kommen soll. Der einsetzende dynamische Beat sorgt für Enttäuschung in den Gesichtern der Metal Gemeinde. Paradise Lost spielen weiter Tanzmusik. Naja. Hat wirklich jemand von uns geglaubt, sie würden zu alten Glanztagen zurückkehren? Immerhin, vor dem Vocal Einsatz gibt es eine schöne Gitarrenmelodie. Und dann singt Nick Holmes. Natürlich kommt er anfangs mal wieder nicht ohne elektronischen Effekt auf seiner Stimme aus. Bis zur Bridge bleibt es so. Die leitet dann in einen belanglosen Refrain über, der sich dafür von Beginn an mitsingen lässt. Hier unterstützt im Übrigen Tapping The Vein Frontfrau Heather Tompson. Und so geht es fast vier Minuten lang munter weiter.
Übrig bleibt ein düsterer, tanzbarer Rocksong, der einfach stark komponiert ist und sicher die Tanzflächen in den schwarzen Zappelbuden füllen wird. Er stammt wohl von einer Single bzw. einer Single mit Bonus DVD. Über die Wertigkeit dieser Teile kann ich Euch nichts sagen. Mir liegt wirklich nur eine Promo mit dem Track „Forever After“ vor. Hier wenigstens ein paar Fakten:

Single:
01. Forever After
02. Through the Silence
03. Sanctimonious You

5 Track Single plus Bonus-DVD:
01. Forever After
02. Through the Silence
03. Sanctimonious You
04. Let me Drown
05. A Side you'll Never Know

Paradise Lost gehen ihren Weg konsequent weiter und gewinnen dadurch für mich an Glaubwürdigkeit. Die Die Hard Fans aus alten Tagen werden hoffentlich nicht mehr an die Rückkehr der „Draconian Times“ oder gar der „Shades of God“ glauben. Für alle anderen gibt es demnächst ein neues Album von einer Band, die eine ganze Musikrichtung nicht nur definiert, sondern ständig weiter entwickelt hat. Im Gothic Rock kommt auch im Jahre 2005 niemand an Paradise Lost vorbei. Ich wird mir das neue Album sicher kaufen. Jetzt höre ich aber erst einmal ein wenig „As I die“. Und danach „Eternal“.

 
ohne Wertung von Christian (am 10.02.2005)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Maiden, Epic Viking Metal, Doom Metal, True Metal, Heavy Metal, Power Metal, Old School US Metal, 80ies Thrash
X   Aktuelle Top6
1. Darkest Era "The Last Caress Of Light"
2. Doomsword "The Eternal Battle"
3. Volbeat "Beyond Hell / Above Heaven"
4. While Heaven Wept "Fear Of Infinity"
5. Alestorm "Back Through Time"
6. Mael Mordha "Manannán"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Manowar "Into glory ride"
2. Doomsword "Let battle commence"
3. Slayer "Reign in blood"
4. Iron Maiden "7th Son Of A 7th Son"
5. Black Sabbath "Mob Rules"
6. Volbeat "Guitar Gangsters & Cadillac Blood"

[ Seit dem 10.02.05 wurde der Artikel 6611 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum