METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Psychopunch (Schweden) "Death by Misadventure" CD

Psychopunch - Death by Misadventure - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Silverdust Records  (11 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 8.6.2009   (1358 verwandte Reviews)
Spieldauer: 53:14
Musikstil: Punk/Oi   (164 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Scandinavian Rotzrock
Homepage: http://www.psychopunch.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Psychopunch:
REVIEWS:
Psychopunch Kamikaze Love Reducer
Psychopunch Death By Misadventure
Psychopunch The Last Goodbye
Psychopunch Smakk Valley
Mehr über Psychopunch in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Psychopunch sind eine der wenigen Bands, die die einst so mächtige Schwedische Flagge im Rotzrock immer noch hoch hält. Der (musikalische) Abgesang von Combos wie den Hellacopters, Gluecifer oder der Backyard Babies lässt das einstige Schattengewächs immer mehr in den Fokus des Interesses rücken; nicht nur in ihrem Heimatland….

Mit Death by Misdaventure liefert das Quartett aus der schwedischen Industriestadt Västerås Anno 2009 eine neuerliche Lehrstunde wie Rotzrock zu klingen hat; auch zwei Wechsel im Line-Up können daran nicht rütteln. Gibt sich der Opener noch Blues geschwängert, so beginnt spätestens bei ’Lost Highway’ die Partysause. Rotzrock mit einer gehörigen Arschtritt Attitüde und Punkeinschlag. Hier werden einmal mehr unbekümmert cooler Rock’n Roll mit melodischem Punk und jeder Menge Mitgröhlrefrains in einen Topf geworfen. Einmal ordentlich gemixt und fertig ist der Soundtrack für zünftige Trink- und Feiergelage. Das ganze wurde dazu in ein amtlich rockendes Soundgewand verpackt, wobei insbesondere die Gitarren schön kernig klingen und JM’s Organ dem ganzen einen verrucht klingenden Touch verpasst. Allerdings wird mit zunehmender Spieldauer auch klar, das Psychopunch sich diesmal nicht neu erfunden haben, sondern das Death by Misdaventure eher ein Safety First Album geworden ist. Der Big Bang ist diesmal Fehlanzeige, weshalb das Album nach mehrmaligem Genuß verschleißanfällig wirkt. Nicht falsch verstehen, die Jungs liefern hier immer noch mehr Qualitätssongs als viele ihrer Zunft Kollegen während der gesamten Karriere zusammenkriegen, es fehlt diesmal eben nur der überraschende Aha-Moment.

Anspieltipps: Misunderstood, Wheels of Destruction, To the Other Side

Fazit: Death by Misdaventure ist sicher nicht das bisherige Psychopunch Karrierehighlight. Aber ein weiteres sehr hochklassiges Album des schnodderigen skandinavischen Rotzrocks auf jeden Fall.

Line-Up:
Vocals, Guitar – JM
Guitar, Backing Vocals – Joey
Bass, Backing Vocals – Lindell
Drums - Jocke

 
Tracklist: Lineup:

CD 1:
1.All through the night
2.Another feeling
3.Misunderstood
4.Lost highway
5.Without you here
6.Wheels of destruction
7.Maybe I´ll stay
8.To the other side
9.Six lonely days
10.The wall falls down
11.Under the influence
12.Before the world goes down
CD 2:
1.Eyes in the back of my neck
2.Only the lonely
3.My dreams are fading out
4.Long distance call
5.Dreams of tomorrow
6.Death by misadventure

 

 
7.5 Punkte von Blizzard (am 31.08.2009)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
NWOBHM; Thrash- / Speed- / Power- / US- / Death- / Doom / Stoner Metal ; Glam / Classic/ Hard Rock & Sleaze,
X   Aktuelle Top6
1. Steel Panther "Balls Out"
2. Steel Panther "Feel the Steel"
3. Gary Moore "After the War"
4. Mötley Crüe "Shout at the Devil"
5. Judas Priest "Defenders of the Faith"
6. Carnage "Dark Recollections"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Death "alles"
2. Savatage "alles bis Edge of Thorns"
3. Mötley Crüe "Shout at the Devil / Dr. Feelgood / Girls,Girls,Girls"
4. Overkill "Taking Over"
5. Deep Purple "Live in Japan"
6. Helloween "alles bis Keeper Pt. II"

[ Seit dem 31.08.09 wurde der Artikel 4102 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum