METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 tAKiDA (Schweden) "Bury The Lies" CD

tAKiDA - Bury The Lies - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Roadrunner Records  (146 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2.10.2009   (1358 verwandte Reviews)
Spieldauer: 46:52
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Modern Nu Rock
Homepage: http://www.tAKiDAmusic.com/
 Leserwertung
10 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu TAKiDA:
REVIEWS:
TAKiDA Bury The Lies
Mehr über tAKiDA in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Die Nu Rock/Alternative- Bands aus Übersee können und sollten sich warm anziehen. tAKiDA erfinden das Genre nicht neu, aber sie bringen eine Menge Power in das Genre hinein.
Es ist nach den ersten Minuten klar, in jedem Review wird es den Vergleich zu Nickelback, Creed etc. geben. Und tAKiDA müssen nun mal damit leben, schließlich passen sie auch genau in diese Art des Nu Rock. In ihrer Heimat scheint es bereits auch mit dem gewissen Starstatus -der vergleichbaren Kollegen- geklappt zu haben, welches sie durch dieses Debüt vor bereits zwei Jahren in Schweden erreicht haben. Aber es wundert mich auch nicht, dass sie Erfolg genießen, hier spürt man noch den Drang zum echten Rock, den Spaß an der Musik und die ergreifenden Melodien.
Ich gebe zu, beim ersten Durchgang hat man noch so seine Zweifel, ob es die Jungs wirklich ernst meinen, sich dem derart vergleichbaren Sound zu widmen, aber je öfter und eben gezielter man sich den einzelnen Tracks widmet, um so schöner, wirkungsvoller kommen einem die Songstrukturen auch vor. Zumal einiges einfach härter und gradliniger klingt, als bei den Kollegen aus Übersee usw. Es klingt einfach wirklich gut. bzw. es passt ganz gut zusammen, was hier zelebriert wird.
„Bury The Lies“ strotz nur so vor ohrwurmtauglichen Songs, coolen Melodien und eingängigen Vocals. Es ist eigentlich sehr fraglich, ob es wirklich ein Debüt darstellen soll, wodurch die Gefahr besteht, dass sie sich nun auch immer nur an diesem Album messen lassen müssen oder im Gegenzug bloß als Vergleich/Kopie abgestempelt werden. Aber die Zukunft wird es zeigen…

Fazit: Radiotauglicher und gradliniger Nu Rock. Musikliebhaber von Bands von Creed, Nickelback, 3 Doors Down, Alter Bridge und Konsorten kommen mit 100%-iger Sicherheit an diesem Album nicht vorbei.

tAKiDA auf Deutschland-Tour ab 2.10., mehr @ http://www.roadrunnerrecords.de/page/Tours

 
Tracklist: Lineup:
01. The Dread (3:03)
02. Hole In The Ground (4:16)
03. Feeble Pride (3:27)
04. Tear It Up Again (4:26)
05. Halo (3:55)
06. Ashamed (3:46)
07. Curly Sue (3:51)
08. Bad Seed (3:57)
09. Poisoned (3:56)
10. Snypah (4:02)
11. Handlake Village (4:18)
 

 
7.5 Punkte von Arturek (am 08.09.2009)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 08.09.09 wurde der Artikel 3764 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum