METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Target:Blank (Deutschland) "Protophonic" CD

Target:Blank - Protophonic - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Artist Station Records  (17 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 24.7.2009   (1358 verwandte Reviews)
Spieldauer: 42:59
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Modern Rock / Nu Metal
Homepage: www.targetblankmusic.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Target:Blank:
REVIEWS:
Target:Blank Protophonic
Mehr über Target:Blank in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Eines steht von vorneherein fest: Die Braunschweiger Formation TARGET:BLANK will hörbar hoch hinaus und legt sich dafür mächtig ins Zeug.
Die Bemühungen gipfelten letztes Jahr in den Gewinn des New Sensation Wettbewerbs, der unter anderem von Radio ffn, einem der größten niedersächsischen Radiosender, ausgerichtet wurde. 1996 hieß dieser Contest übrigens noch Local Heroes und bescherte den Guano Apes den großen Durchbruch. Man darf also gespannt sein.

In der Tat hört sich der gebotene Modern Rock, der auch mal gerne Richtung Nu Metal schielt, bereits wie ein amerikanischer Mega-Seller an. Und das ist umso beeindruckender, weil „Protophonic“ das Debüt der Band darstellt, welches im hannöverschen Horus Sound Studio mit Unterstützung von Benny Schäfer (u.a. Celtic Frost, Subway To Sally) aufgenommen wurde.
Die ersten drei Songs rocken schon mal wirklich amtlich und haben massig Drive. Zu dem energiegeladenen Riffing gesellen sich stimmige Elektro-Loops und mitreissende Refrains, die einen schlichtweg begeistern. Mit „A New Part“ geht es erstmals ein wenig gedrosselt zu. Es klingt nun mehr nach Breitband-Radio-Rock als Metal-Attitüde. Überhaupt scheint sich immer wieder kommerzielles Kalkül in die Songs einzuschleichen, aber wen scherts wenn Songs wie das großartige „Salvation“ nach wie vor zünden und nicht künstlich wirken? Sogar die Quoten-Ballade „Afraid“ kann durch ihre Wärme überzeugen. Nicht nur in diesem Song ist Sänger Dennis mit seiner fantastischen Rockröhre sehr präsent und kann sowohl im cleanen Bereich als auch bei Shouts (das Ganze gerne auch mal zweistimmig) überzeugen.

TARGET:BLANK vereinen in ihren Nummern Kraft und Heaviness, aber auch Gefühl und das Gespür für dynamische Songstrukturen. Die fette Produktion und der moderne Anstrich geben „Protophonic“ den letzten Schliff für den Angriff auf die Oberliga des Genres. Verpackt wurde das Werk in einer Super Jewel Box

Fazit: Moderner, organischer Rock/Metal wie aus dem Lehrbuch, raffinierte Hooklines und ein cooles Artwork. Es passt bis hin zur Bandoptik wirklich alles zusammen. Fragt sich nur, ob der übersättigte Musikmarkt diese Band aufnimmt oder wieder ausspuckt. Zu wünschen wäre auf jeden Fall ersteres!
 
Tracklist: Lineup:
01. As I Fall
02. Into The Dark
03. Why
04. A New Part
05. Noconformity
06. Now I Can See
07. All That Hates Me
08. Afraid
09. I’m Breathing
10. The Past
11. Salvation
 
Vocals: Dennis Gatke
Guitar: Hanno Schlüter
Keyboard + FX: Frank Funk
Bass: Sven Arnold
Drums: Axel Mockenhaupt

 
8.0 Punkte von Arne (am 16.09.2009)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Anfänge mit 80er Heavy- und 90er Death-Metal, inzwischen findet auch alles jenseits des metallischen Paralleluniversums bei mir Gehör
X   Aktuelle Top6
1. Frozen Plasma "Tanz die Revolution EP"
2. Planetakis "Pogo In The Shoes Of Kylie Minogue"
3. Myra "Godspeed"
4. Excrementory Grindfuckers "Headliner Der Herzen"
5. The Asteroids Galaxy Tour "Fruit"
6. Cancer Bats "Bears, Mayors, Scraps And Bones"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Judas Priest "Painkiller"
2. Carcass "Heartwork"
3. In Flames "Whoracle"
4. Overkill "Wrecking Your Neck - Live"
5. Paradise Lost "Gothic"
6. Senser "Stacked Up"

[ Seit dem 16.09.09 wurde der Artikel 3610 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum