METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Dying Fetus (USA) "Descend Into Depravity" CD

Dying Fetus - Descend Into Depravity - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Relapse Records  (104 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 18.9.2009   (1358 verwandte Reviews)
Spieldauer: 34:00
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Grind Death Metal
Homepage: http://www.dyingfetus.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Dying Fetus:
REVIEWS:
Dying Fetus Destroy The Opposition
Dying Fetus War Of Attrition
Dying Fetus Killing On Adrenaline Cd/dvd
Dying Fetus Descend Into Depravity
Dying Fetus Killing On Adrenaline
Mehr über Dying Fetus in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Es zeichnet sich eine gewisse Konstanz bei den Amis ab, sie greifen gerade mal zwei Jahre nach dem Knalleralbum „War of Attrition“ wieder nicht minder heftiger an. Das neue Werk trägt den Namen „Descend Into Depravity“ und geht ab wie Schmidts Katze. Aber niemand erwartet auch was anderes. Was ist also anders? Ehrlich gesagt, nicht viel. Schon mal super. Aber man fühlt bei diesem Release viel mehr die Energie und Power der ersten Tage dieser ausnahmslos extremen Band. Schon der Opener sorgt für das gewisse Etwas und zeigt auf, dass eben auch Fans von vor allem Dingen Cannibal Corpse dieses Album sehr schätzen werden (mal wieder).
Die Jungs um John Gallagher besinnen sich auf Altbewährtes und zeigen damit auf, dass sie noch lange nicht tot zu kriegen sind und den Fans das bieten, wofür sie so „geliebt“ werden: kompromisslosen, politisch angehauchten Death-Grind der Extraklasse. Ihr wisst schon, die Mid-Tempo-Parts gepaart mit heftigen Blastbeat-Geballer*) und furchteinflössenden Growls – doch sogar die melodiösen Parts werden nicht vernachlässigt. Also, wo Dying Fetus draufsteht, ist das auch drin. Auf diese Typen ist verlass. Man kann wirklich den Death/Grind perfektionieren und technisch als auch äußerst extrem über Jahre hinweg präsentieren.


Fazit: 18 Jahre dauerhafte Brutalität aus Maryland! Auch nach so vielen Jahren und eben diesem neuen Werk werden die Fans erneut nicht enttäuscht. Da soll mal einer sagen, die Musiker wollen den Fans nicht gerecht werden… Ein ordentliches Werk, für die Liebhaber des Death-Grind. Ncht mehr und auch nicht weniger.



*)das ändert sich auch mit dem neuen Drummer Trey Williams nicht. Der hat wirklich was drauf. Ich freue mich jetzt schon auf eine neue Tour durch Deutschland.

Die CD wird es in verschiedenen Ausführungen via Releapse Records geben, u.a. auch eine besondere Limited Edition.
 
Tracklist: Lineup:
1. Your Treachery Will Die with You
2. Shepherd´s Commandment
3. Hopeless Insurrection
4. Conceived into Enslavement
5. Atrocious by Nature
6. Descend into Depravity
7. At What Expense
8. Ethos of Coercion
 
Vocals, Guitar: John Gallagher
Bass: Sean Beasley

 
7.5 Punkte von Arturek (am 01.10.2009)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 01.10.09 wurde der Artikel 4428 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum