Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Tribal (Schweiz) "Corner Of A Circle" CD

Tribal - Corner Of A Circle - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Fastball Music  (69 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 11.9.2009   (1358 verwandte Reviews)
Spieldauer: 55:07
Musikstil: Hard Rock   (1445 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.tribal-rock.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Tribal:
REVIEWS:
Tribal Cardboard Heroes
Tribal Corner Of A Circle
Tribal I-dentity
INTERVIEWS:
Tribal - Greg über Das Neue Album
Tribal - Rockiger. Lockerer Und Komplexer Denn Je!
Mehr über Tribal in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

TRIBAL aus der Schweiz rocken auf ihrem zweiten Longplayer „Corner Of A Circle“ in bester Melodic Metal-Manier drauflos. 13 abwechslungsreiche und vielseitige Rock/Metal Nummern zeigen erneut, dass es in der Schweiz ein Hard Rock-Gen geben muss, anders ist kaum zu erklären, warum das kleine Nachbarland so viele erstklassige Musiker hervorbringt. TRIBAL lassen vom Stil her durch den markigen Gesang von Greg Bailey so manches Mal Erinnerungen an Metal-Größen wie Godsmack aufkommen.

Gerockt wird in 13 Nummern, von denen eine interessanter, als die andere ist. „No More Emotions“ wettert mit brachialem Riffing vorweg, und auch „Holy“ oder „Paralyzed“ stehen dem in nichts nach. Mit „Higher“ nehmen die Jungs etwas das Tempo raus und liefern eine wunderbare, fast schon kitschige Power-Ballade ab. Der Titeltrack „Corner Of A Circle“ startet zunächst mit einem klassischen Shakra-Riff, bevor es im Vers dann doch eher düster-melancholisch wird. Genialer Track, der auch vom Titel her nicht nur die Gehör- sondern auch die Gehirnzellen ankurbelt. Die weiteren Songs sind ebenfalls auf hohem Niveau, machen schlichtweg Spaß und servieren eine volle Palette besten Schweizer Hard Rocks.

TRIBAL legen nach dem Debüt „Cardboard Heroes“ kräftig nach und zeigen das breite Spektrum zwischen aggresivem Metal-Rock mit einem Hauch Godsmack sowie stimmungsvollen Balladen. Ein wirklich gelungenes Album!

Fazit: Schlichtweg: Wer will erst testen, aber dann zugreifen! Mit TRIBALs zweitem Output kann man fast nichts falsch machen.

 
Tracklist: Lineup:
1. No More Emotions
2. Holy
3. Paralyzed
4. Take Me Away
5. Higher
6. Corner Of A Circle
7. Reign Of Silence
8. Jump Off The Bridge
9. Communication Failed
10. Stars
11. Fly Across The Universe
12. No Regrets
13. Dangerous
 

 
8.0 Punkte von Shylock (am 15.10.2009)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Melodic Metal, Melodic Rock, AOR, Sleaze-Glam, Progressive, Power Metal
X   Aktuelle Top6
1. The Magnificent "Same"
2. Rage "21"
3. Kissin Dynamite "Money, Sex, Power"
4. H.E.A.T. "Address The Nation"
5. Primal Fear "Unbreakable"
6. Axel Rudi Pell "Circle Of The Oath"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Fifth Angel "Time Will Tell"
2. Firehouse "Same"
3. Crashdiet "Rest in Sleaze"
4. Fair Warning "Same"
5. The Magnificent "Same"
6. Hammerfall "Chapter V"

[ Seit dem 15.10.09 wurde der Artikel 3761 mal gelesen ]