METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 The 11th Hour (Niederlande) "Burden of Grief" CD

The 11th Hour - Burden of Grief - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Napalm Records  (241 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 30.10.2009   (1358 verwandte Reviews)
Spieldauer: 52:37
Musikstil: Doom Metal   (480 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.myspace.com/11thhourdoom
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu The 11th Hour:
REVIEWS:
The 11th Hour Burden Of Grief
The 11th Hour Lacrima Mortis
Mehr über The 11th Hour in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Doom Metal in seiner reinsten Form.
Dieses Album erfüllt (fast) jedes Klischee des (heftigeren) Doom-Death-Metal! Schleppende Passagen, schleichende, langgezogene Gitarrenriffs als auch dumpfe, langsame Schlagzeugeinsätze, gepaart mit enorm variierende Vocals (von clean, über female bis hin zu heftigen Growls alles dabei). Diese heftigen Growls, ich kann einfach nicht genug bekommen. Da kann ich selbst auch drüber hinwegsehen, dass mir die cleanen Vocals bei diesem Ausflug in die Doom-Welt nicht immer zusagen. Aber trotzdem muss ich zugeben, dass sie ins Gesamtkonzept einer solchen Schiebe irgendwie hineinpassen.

Und man könnte nun lange raten, wer das hier nun fabriziert hat. Doch „Burden of Grief“ ist nicht aus der Feder eines Musikers von sagen wir mal Daylight Dies, Candlemass, Count Raven, Morning Beloveth, Novembers Doom und wie sie alles heißen mögen. Nein, dies alles ist aus der Feder von Ed Warby (u.a. Gorefest, Hail of Bullets) und Rogga Johansson (u.a. Demiurg, Paganizer, Ribspreader, Edge of Sanity). Wie ihr seht, von den Namen der Verantwortlichen her, alles andere als Doom-verdächtig! Dabei wurde das gesamte Konzeptalbum über das Ableben und Erlösung eines Protagonisten, natürlich abgesehen der heftigen Growls, Ed selbst eingespielt/eingesungen.
Hätte jemand so etwas diesem Doom-Fan zugetraut?
Das schwedisch-niederländische Projekt ist derart überraschend, wie es auch gleichzeitig überzeugend ist.

Fazit: Eine durchaus gute und hervorragend umgesetzte Idee von zwei Ausnahmemusikern, auch unter dem Aspekt, dass es Vergleichbares in dieser Branche bereits gibt.
Doom Metal Fans der härteren Sorte, die auf tiefe Passagen, variable Vocals - vor allem auf heftige Growls setzen-, kommen an diesem neuen Stern des Doom nicht vorbei.
 
Tracklist: Lineup:
1. One Last Smoke
2. In The Silent Grave
3. Origins of Mourning
4. Weep for Me
5. Atonement
6. Longing for Oblivion
 
Vocals: Rogga Johansson
Drums, Guitar, Bass, Vocals, Keyboards: Ed Warby

 
8.0 Punkte von Arturek (am 27.10.2009)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 27.10.09 wurde der Artikel 3624 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum