METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 The Final harvest (Finnland) "The End" CD

The Final harvest - The End - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Cyclone Empire  (33 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 16.10.2009   (1358 verwandte Reviews)
Spieldauer: 36:36
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Thrash / Death Metal
Homepage: http://www.myspace.com/thefinalharvest
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu The Final Harvest:
REVIEWS:
The Final Harvest The End
Mehr über The Final harvest in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Mein lieber Schwan! Was die blutjungen Finnen The Final Harvest hier mit ihrem Debütwerk „The End“ präsentieren ist Thrash/Death der feinen Sorte! Dabei existiert die Formation erst seit Anfang 2008 und kann gerade mal ein Demo vorweisen.

Man tummelt sich in einem Becken mit solch illustren Vertretern der Zunft wie Legion of the Damned oder The Haunted, wobei man allerdings durchweg auf eine gewisse Eigenständigkeit pochen kann. Nach einem zweiminütigen Intro wird „The End“ entfesselt und legt los wie die Feuerwehr. Die Vier Finnen scheinen zu wissen wie man amtlichen Death/Thrash zu präsentieren hat: Sägende Gitarrenriffs die aber immer den Spagat zwischen Death und Thrash wahren werden hier mit heiserem Shoutgesang und brutalem Drumming zu einem absolut explosiven Soundgebräu vereint. Das ein oder andere Solo und instrumentale Spielerei verirrt sich dabei in die Songs, ansonsten gehts schnörkellos und knackig kurz direkt auf den Punkt gespielt vorwärts. Meist im Hochgeschwindigkeitstempo peitschen die zwölf Songs aus den Boxen und würden ziemlich fix Monotonie verbreiten wenn die vier nicht genau wüssten wann es Zeit ist für Veränderungen. Und genau hier liegt die große Stärke des Albums. Das Songwriting und Arrangement wirkt wirklich durchdacht. Die zahlreichen Tempowechsel und Soli kommen genau zur richtigen Zeit. Wo eben noch geradlinig gefeuert wurde, wird auf einmal gegroovt oder im Blast Speed Tempo weitergeknüppelt das es die wahre Freude ist. Aber eben alles mit Sinn und Verstand… Geil! Nur in Puncto Produktion kann man (noch) nicht mit den eingangs erwähnten Bands mithalten, aber eine schöne dreckig räudige Produktion ist zur Abwechslung doch auch mal ganz erfrischend.

Anspieltipps: Bleeding, Bloodgod, Purgatory

Fazit: Ein starkes Debüt, das alle Fans des gepflegten Thrash / Death Metal zum anchecken wärmstens empfohlen werden kann.

 
Tracklist: Lineup:
1. The Beginning of the End
2. Purgatory
3. Wheel of Misfortune
4. Warrior Songs
5. Messiah
6. Bleeding
7. Bloodgod
8. Obidience
9. Attack
10. The End
11. Chosen Suffering
12. The Rapture

 

 
7.5 Punkte von Blizzard (am 27.10.2009)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
NWOBHM; Thrash- / Speed- / Power- / US- / Death- / Doom / Stoner Metal ; Glam / Classic/ Hard Rock & Sleaze,
X   Aktuelle Top6
1. Steel Panther "Balls Out"
2. Steel Panther "Feel the Steel"
3. Gary Moore "After the War"
4. Mötley Crüe "Shout at the Devil"
5. Judas Priest "Defenders of the Faith"
6. Carnage "Dark Recollections"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Death "alles"
2. Savatage "alles bis Edge of Thorns"
3. Mötley Crüe "Shout at the Devil / Dr. Feelgood / Girls,Girls,Girls"
4. Overkill "Taking Over"
5. Deep Purple "Live in Japan"
6. Helloween "alles bis Keeper Pt. II"

[ Seit dem 27.10.09 wurde der Artikel 3537 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum