METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Odeville (Deutschland) "i am tourist" CD

Odeville - i am tourist - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Merlin-Sound-Products MSP-Records  (1 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 8.5.2009   (1358 verwandte Reviews)
Spieldauer: 67:41
Musikstil: Progressive Metal/Rock   (1175 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Postcore Shoegaze Prog Rock
Homepage: http://www.myspace.com/odeville
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Odeville:
REVIEWS:
Odeville I Am Tourist
INTERVIEWS:
Odeville - …als Kunstwerk Zu Verstehen!
Mehr über Odeville in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Nach einem wunderbaren Konzert im Musikzentrum in Hannover am 10.10.09, bei dem eben Odeville mit ihren Songs von „i am tourist“ für den australischen Musiker Hugo Race & The True Spirit eröffnen durften und ich sie dadurch das erste Mal überhaupt zu Gesicht bekommen habe, samt dem Bandnamen versteht sich, habe ich nun das Vergnügen mir dieses Debütalbum im Digipak anzutun. Vergnügen, im wahrsten Sinne des Wortes.

Wie schon beim Konzert, ist es nicht sonderlich leicht diese „Sphären“ in Worte zu fassen. Was diese Jungs aus Stade/Hamburg in ihrem fast siebzigminütigem Werk fabrizieren, ist einfach nicht die normale Welt, die man eben täglich um die Ohren gehauen bekommt bzw. auch mal so nebenbei laufen lassen kann (und sollte). „i am tourist“ braucht Zeit und daher auf jeden Fall mehrere Durchläufe. Um dies euch ein wenig näher zu beschreiben, komme ich auf die Einflüsse bzw. Vergleiche zu sprechen. Auch unter den Aspekten, dass man hier natürlich einige Bands als Einfluss nennen könnte und ob es nun wirklich was bringt diese auch nennen zu müssen. Da es sich hier jedoch um eine sozusagen neue Band handelt, wäre es meiner Meinung wiederum nicht sonderlich schlimm zu sagen, dass Fans von Isis, Neurosis, Klimt 1918, Dredg, Oceansize, Porcupine Tree, Toll und Konsorten voll und ganz auf ihre Kosten kommen, wenn sie sich auf die „Reise“ durch dieses Album begeben.
Alternative, Prog, Emo, Shoagaze, Postcore und der übliche Rock, wobei alles sehr ehrlich und auch noch hier und da äußerst melancholisch daherkommt – findet ihr in diesem Album wieder. Aber auch für Elektroexperimente/Samples sind sich diese Jungs nicht zu schade. Das einzige was ein wenig fehlen könnte, sind variable Vocalsparts. Ich will damit nicht andeuten, dass es unbedingt immer Growls sein müssen, die sich mit cleanen Parts abwechseln, aber etwas mehr Abwechslung auf dieser Ebene, würde diesem Album noch das besondere Etwas verleihen.

Anspieltipps: Das gesamte Album – mehrmals hintereinander!

Fazit: …sehr interessant! Man sollte sich Zeit für dieses ereignisreiche Werk nehmen. Eine angenehme Produktion und schönes Coverartwork runden dieses immer wieder neu zu entdeckende Album ab.

 
Tracklist: Lineup:
I. amber
II. the ghosteater
III. summerset
IV. pilotics
V. lberate THE LEXICOGRAPHER
VI. Wintersonnenwende
VII. symmetry OF YOUR DEAD ROOTS
VIII. dune
IX. taken refuge IN THE CENTER OF THE MOB
X. i am the abyss AND YOU´LL BE ABSORBED
XI. collect dead pets FROM THE STREET LIKE SHELLS FROM THE BEACH
 

 
8.0 Punkte von Arturek (am 18.11.2009)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 18.11.09 wurde der Artikel 5116 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum