METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Morphosys (Deutschland) "The Chopping Block" CD

Morphosys - The Chopping Block - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Bloodmoon Records  (1 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 7.3.2009   (1358 verwandte Reviews)
Spieldauer: 47:15
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.morphosys-rock.de
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Morphosys:
REVIEWS:
Morphosys Der Blutmond
Morphosys The Chopping Block
Morphosys A Face Of Leather
Mehr über Morphosys in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

MORPHOSYS ist eine Regensburger Deathmetalband die sich gewaschen hat! Im November 2008 nahmen die fünf Mucker die Scheibe unter Regie von Stefan Fimmers (Necrophagist) auf und braucht sich mit dieser echt fett gewordenen Produktion nicht zu verstecken.

Bei der Mucke handelt es sich um ziemlich gradlinigen Deathmetal, der ab und zu in anderen Gewässern fischt. So zieht man bei dem ein oder anderen Song mal ein bisschen Thrashmetal oder Blackmetal vom Leder und verleiht der Scheibe somit ein wenig mehr Würze. Ob man jetzt mit "Fucked With My Chainsaw" eine richtig flotte, punkige Deathmetal Nummer raushaut oder bei "Gott ist das Böse" eher den Stampfer auspackt ist eigentlich egal. Diese Platte hat eine sehr gesunde Mischung und wird zu keinem Zeitpunkt langweilig oder gar uninteressant. Sobald man sich die etwas kratzig gefilterte Stimme gewöhnt, kann man bei den meisten Songs richtig gut abfeiern. "The Chopping Block" ist ein würdiger Vetreter des Namensgebers, da man hier verschiedene Elemente kreutzt, und somit ein rundum ansprechenden Song macht. Anfangs etwas thrashig angehaucht, kommt man schnell in den Groove und ich denke nicht nur meine Beine können bei vielen Songs der Scheibe nicht stillhalten.

Vertrieben wird ihre Platte über das eigene Label Bloodmoon Records, was man Anfang 2009 gründete um zukünftig ihre eigene Promotion und den Vertrieb zu steuern.


Fazit: Geile Scheibe. Kaufen ist Pflicht.
 
Tracklist: Lineup:
1. The Domination Of The Undead
2. Fucked With My Chainsaw
3. Symphony Of Mutilation
4. Food For My Gun
5. The Chopping Block
6. Fleischeslust
7. Ode To My Chainsaw
8. Slave Of Lust
9. Jihad (Inch Allah)
10. I've Seen The Fallen Angels Eyes
11. Gott Ist Das Böse
 

 
9.0 Punkte von CrEEpYBaStArD (am 26.11.2009)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Wurzeln im Hard Rock und Heavy-True-Power Bereich, mittlerweile hauptsächlich Thrash, Death und Blackmetal
X   Aktuelle Top6
1. Inquiring Blood "Born In A Grave"
2. Inquiring Blood "Raping The Silence"
3. Scarnival "Scarnival"
4. I "Between Two Worlds"
5. Satariel "Chifra EP"
6. Benighted "ICON"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Inquiring Blood "Born In A Grave"
2. Inquiring Blood "Raping The Silence"
3. Scarnival "Scarnival"
4. The Haunted "rEVOLVER"
5. Iced Earth "Alive In Athens"
6. Dissection "Live Legacy"

[ Seit dem 26.11.09 wurde der Artikel 3886 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum