METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Eigenproduktion Perverse (Polen) "Sick Tunes" CD

Perverse - Sick Tunes CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Eigenproduktion  (2046 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2004   (795 verwandte Reviews)
Spieldauer: 26:00
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Brutal Death Metal
Homepage: http://www.perverse.metal.pl
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Perverse:
REVIEWS:
Perverse Sick Tunes
Perverse United By Hatred
Mehr über Perverse in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Ich dachte erst der polnische Kindergarten feiert Kindergeburtstag, bis mir dann einfiel: "Seit wann gurgelt eine Kindergärtnerin "Hackfleisch"?"
Dann glaubte ich es sind die Neffen von "Vader", ja scheiße, falsch gedacht, es sind im wahrsten Sinne "Perverse" aus Polen, die hier aus dem Lautsprecher dröhnen.
Die Jungstars prügeln das dritte Album an und machen Kleinholz, wo sie hinkommen!

Die vier Musiker (noch sehr jung und trotzdem die Fresse voll Hackfleisch) liefern einen spitzenmäßigen Deathgrind ab der sich seit dem letzten Album „Blunt of stench" deutlich ins Goregrind wandelt.
Mit einen Opener "Sick Tunes" der ohne Intro dir die Rübe aus dem Acker haut geht es gleich zur Sache.
Mit "Infestation and Desolation" erfüllt sich jeder Albtraum unserer Kinder! „Canal Anal" ist wieder so ein typischer Lividity Porngrind-Song, der dich zum Kotzen bringt, du ringst mit dem Hühnerbein im Hals und das Geblubber ist wie frischer Durchfall!
"Knifes Keeper" ist nur sinnloses Gekeife, das mich tierisch kalt ließ!
Bei "Hammered" schlief ich dann fast ein, mensch Jungs, ein wenig mehr Enthusiasmus bitte...
"Addicted and Dead" hatte ein geiles E-Riff, aber die vorherige Schlaftablette zeigte noch ihre Wirkung.
Bei "Thirteen degrees of hate" war ich aber sofort wieder hellwach. Der Song erinnert sofort an Six Feet Unders Frontsau, nur das Ende ein wenig vermurkst.
Der siebte Song hat dann alles wieder entschädigt, die richtige Musik zum Abhotten!
Das nächste Stück hingegen wieder der Perverssound schlechthin mit geilen Key Einsätzen.
Der 9. Song gefiel mir am besten, da so ein gewisser Effekt mit drin war. Ob das nicht ein Black Sabbath Cover ist?

Fazit: Ein geiles Album, macht weiter so, ich freu mich schon auf den nächsten Shooter! Und paßt gut auf Euren Drummer auf, der ist Gold wert.

Lineup:
ROB (28) - vocals
PITH (30) - guitar
BARTHO (19) - drums (du bist ein Gott!)
KAHM (15) - bass live

Alben:
2001 United By Hatred demo unofficial
2002 Blast Of Stench II demo unofficial
2002 Blunt Of Stench Cd Eclipse Japan
2003 Ripping Heart .. Cd Split OEF Czech
2003 Blast Of Stench Cd Split EF Mexico
2003 Blunt Of Stench Mc Brute Tailand


 
7.5 Punkte von Zombie (am 26.02.2005)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!

[ Seit dem 26.02.05 wurde der Artikel 5478 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum