METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Inexist (Russland) "Am i senseless?" CD

Inexist - Am i senseless? CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Unterdurchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
nur für Maniacs und Puristen


Label: Stygian Crypt Productions  (15 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2004   (795 verwandte Reviews)
Spieldauer: 47:54
Musikstil: Melodic Black/Death/Thrash   (482 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://inexist.musica.mustdie.ru
Weitere Links: http://stygiancrypt.cjb.net
 Leserwertung
7 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Inexist:
REVIEWS:
Inexist Am I Senseless?
Mehr über Inexist in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Ansich hab ich nix gegen Melodic DeathMetal einzuwenden. Es gibt durchaus gute Bands in diesem Genre, aber sie sollten mit irgendetwas besonderen daherkommen. Außergewöhnlichen Sänger, umwerfend arrangierte Melodien oder..oder..oder...
Davon haben die hier besprochenen INEXIST aus Russland leider nicht sehr viel.

MelodicDeath der sich stark an Bands wie In Flames, Children of Bodom, Dark Tranquillity usw. orientiert aber nicht deren Klasse erreicht.
Nette Melodien, einfach schön dazupassendes Drumming, ab und an eine durchaus in Ordnung gehende Leadgitarre, aber es klingt einfach alles nach ''das hab ich doch schonmal gehört''.
Der Sänger nervt ein wenig, aber das ist sicher wieder reine Geschmacksfrage, denn er quikt größtenteils sehr BM-lastig und das kann ich garnicht ab.

Am besten sind die Tracks, die sehr an Paradise Lost (in ihrer mittleren Schaffensphase) erinnern.
Wie Track 3 ''www.animal-status.com'', der durchaus auch auf Draconia Times stehn könnte.
Vorallem besticht er mit sehr gutem cleanen Vocals.
Gleiches gilt auch für Track 9 ''Pain''.

Tracks die sich an eher PowerMetal-lastige Leads halten, gehn auch noch ganz in Ordnung, wie bei Track 4 ''Real fear'' oder Track 6 ''Instincts and desires''.

Das Album wird zum Ende hin zwar etwas stärker, Track 8 ''Whom does it care'' hat sogar einbißchen was von Ohrwurm da er mit einem richtig catchy Refrain daherkommt, aber leider bleiben unterm Strich trotzdem nur 4 bis 5 Songs die einem etwas aufhören lassen, der Rest hat einen langweiligen und faden Beigeschmack. Sie sollten lieber die Gothic/Doom Schiene weiterverfolgen, anstatt sich am DeathMetal zu versuchen, das Gothic-Ding liegt ihnen definitv besser.
 
4.0 Punkte von Meaningless (am 06.03.2005)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (bevorzugt SwedenDeath), Thrash Metal, Stoner Rock, Power Metal, Hardcore, Doom Metal
X   Aktuelle Top6
1. Debauchery "Kings of carnage"
2. Powerwolf "Preachers of the night"
3. Scorpion Child "Scorpion child"
4. Tankard "Chemical invastion"
5. Acid Witch "Witchtanic hallucinations"
6. Terrorizer "World down fall"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Iron Maiden "Alles"
2. Bolt Thrower "The IV crusade"
3. Dismember "Like an everflowing stream"
4. Carnage "Dark recollections"
5. Grave "Into the grave"
6. Unleashed "Shadows in the deep"

[ Seit dem 06.03.05 wurde der Artikel 5528 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum