METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Troll (Norwegen) "Neo-Satanic Supremacy" CD

Troll - Neo-Satanic Supremacy - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Durchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
Für Fans der Gattung


Label: Napalm Records  (241 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 29.1.2010   (1362 verwandte Reviews)
Spieldauer: 41:18
Musikstil: Black Metal   (1391 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.myspace.com/troll
 Leserwertung
5 von 10 Punkten
bei 2 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Troll:
REVIEWS:
Troll Neo-satanic Supremacy
Mehr über Troll in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

TROLL sind zurück! Der unter diesem Namen lange Zeit solo agierende Nagash erweckte in den 90ern durch ein (damals) sehr interessantes Debüt („Drep de Kristne“) die Aufmerksamkeit der Black-Metal-Szene und der sich kurz darauf einstellende Erfolg der zweiten Band Nagashs DIMMU BORGIR sorgte im Fahrwasser auch für einen achtbaren Ruf TROLLs.

Inzwischen sind seit „Drep de Kristne“ fünfzehn Jahre vergangen, Nagash ist schon lange bei DIMMU BORGIR raus, die Black-Metal-Szene hat sich weiterentwickelt und die 90er sind vorbei. Nach einem Industrial-Düster-Metal-Ausflug mit THE KOVENANT und zwei (mir unbekannten) TROLL-Alben in den Jahren 2000 und 2001 schart Herr Nagash 2007 also eine neue Truppe an Musikern um sich und Anno 2010 erscheint „Neo-Satanic Supremacy“, das laut eigener Aussage wieder stärker in Richtung der alten Zeiten gehen soll.
Wenn „Neo-Satanic Supremacy“ nun also als nostalgische Huldigung an diese alte Zeiten verstanden werden soll, dann machen TROLL ihre Sache durchaus recht gut. Satanisches Prollotexte und sehr präsente bis melodietragende Keyboards dominieren den Black Metal TROLLs im Jahre 2010. Da das in den „unschuldigen“ 90ern ja einen großen Teil des angesagten Black Metals dominierte, ist das wohl schon ok so. Ich frage mich jedoch ernsthaft, wer im Jahr 2010 noch solche Musik und für welches Publikum machen will. Wenn ich mir diese Art von Black Metal anhören möchte, dann hole ich meine alten Scheiben aus dem Regal und höre mir Alben an, die zwar genau so klingen, damals aber noch in einem komplett anderen musikhistorischen Zusammenhang standen und Teil einer Entwicklung des Genres waren. Oder wenn ich den alten Zeiten huldigen möchte, dann versuche ich das mit ganz viel Leidenschaft, Charme und vor allem guten Songs zu bewerkstelligen - dafür brauche ich jedoch kein Album, das sich mit vermeintlicher Tradition anbiedert, dann aber auf Hochglanz polierte Belanglosigkeit mit Texten serviert, die jeden jenseits der Pubertät mit Krämpfen zusammenbrechen lassen sollten („Burn, burn, burn, burn the Witch – Burn you goddamn Bitch“).

Fazit: Wer auf keyboardschwangeren Black Metal und Hochglanzproduktionen steht und nicht genug von den 90ern bekommt, der ist mit TROLL bestens bedient. Meiner Meinung nach liefern TROLL mit „Neo-Satanic Supremacy“ aber ein perfektes Beispiel dafür ab, wie man KEIN Black Metal machen sollte: Auf Tradition und vielleicht auch einem bekannten Namen ausruhen, die fette Produktion und die klimpernden Keyboards die musikalische Belanglosigkeit überdecken lassen und bloß keine Experimente wagen. Nach ein paar interessanten Ideen, die Nagash damals mit THE KOVENANT hatte, ist die neue TROLL einfach nur ein Schlag ins Gesicht der Kreativität.

Line-Up:
Nagash – Vocals, Guitar
Tialoc – Guitar, Vocals
Vold – Bass, Vocals
Exilis – Keyboards
Ygg – Drums
 
Tracklist: Lineup:
1.Til Helvete med alt
2. Alt for Satan
3. Ga til Krig
4. Burn the Witch
5. Morkets Skoger
6. Hvor Taken ligger sa trist og gra
7. Neo-Satanic Supremacy
8. At the Gates of Hell
9. Smertens Rike
10. Age of Satan
 

 
5.0 Punkte von Gorlokk (am 21.03.2010)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Prog Rock/Metal, Post Rock/Metal/Hardcore, Djent, Swedish/Melodic Death, Folklore/Neofolk, Neo-Thrash/Metalcore, Black Metal, Düster-Rock u.v.m.
X   Aktuelle Top6
1. Haken "The Mountain"
2. Devin Townsend Project "The Retinal Circus"
3. Anathema "Universal"
4. Katatonia "Dethroned & Uncrowned"
5. Karnivool "Asymmetry"
6. 65daysofstatic "Wild Light"
X   Alltime-Klassix Top6
1. In Flames "Reroute To Remain"
2. Anathema "The Silent Enigma"
3. Porcupine Tree "Fear Of A Blank Planet"
4. Trivium "Shogun"
5. Tori Amos "Little Earthquakes"
6. Katatonia "Last Fair Deal Gone Down"

[ Seit dem 21.03.10 wurde der Artikel 2963 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum