METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Dawnless (Schweiz) "While Hope Remains" CD

Dawnless - While Hope Remains - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Evil Eye Entertainment  (2 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 14.4.2010   (1362 verwandte Reviews)
Spieldauer: 46:35
Musikstil: Heavy/Power Metal   (1874 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Melodic Power Metal
Homepage: http://www.dawnless.com/
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Dawnless:
REVIEWS:
Dawnless While Hope Remains
Mehr über Dawnless in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Dawnless spielen melodischen Power Metal mit allen positiven und negativen Konsequenzen. Instrumental packen sie wie die meisten Bands in diesem Genre ihre Mucke richtig schön voll. Zum Glück ist das Riffing ziemich fett geraten. Die Lead Gitarristen spielen sehr gelungene Melodien. Aber die Band hat meines Erachtens zwei Probleme: Zum einen ist da das Keyboard, das dem Hörer von der ersten bis zur letzten Sekunde die Ohren volldröhnt. Sollte ich die Jungs jemals live sehen, suche ich den Netzstecker von dem Typen und zieh ihn raus, damit endlich Ruhe ist. Zum anderen ist da der Gesang. Die Schweizer versuchen sich vornehmlich an melodischem Geträller, setzen aber auch Gegrunze ein und können beides nicht so richtig. Daneben wird das Übliche geboten, was man in diesem Sektor so bekommt: gute gemachte Musik, die nicht besonders originell ist. Das pompöse „Shadow And Pain“ kann dennoch überzeugen und ist mein Anspieltipp. In seichteren Nummern wie zum Beispiel „We're All The Same“ zündet die gewählte Mischung allerdings überhaupt gar nicht. Abseits der cheesigen Parts, die wir hauptsächlich in den Refrains finden, behaupten die Jungs sich durchaus härter als die meisten ihrer Schubladenkonkurrenten. Mit „Beyond Words“ ist jedoch auch und natürlich die obligatorische Power Ballade dabei. Die ist komischer Weise ganz gut gelungen. Vielleicht sollte Bertrand auch in den übrigen Songs etwas melodischere Töne anschlagen. Er scheint es zu können. Ich empfehle in solchen Fällen gern, sich entweder für das Singen oder das Gitarrespielen zu entscheiden. Die meisten Künstler können nur einen dieser Jobs wirklich gut machen. Damit wirklich sämtliche Klischees des Melodic Power Metal erfüllt sind, tritt abschließend mit „Towards Hope“ ein Instrumental an. Doch wie die klischeeverdächtige Power Ballade ist auch dieser Song gut und gräbt sich schwer und mit einer tollen Atmosphäre in die Seele des Hörers.

So bieten Dawnless einige gute Ansätze, die es sicher noch auszubauen gilt.
 
Tracklist: Lineup:
01. Absolution
02. Freedom Is Gone
03. We’re All The Same
04. Dying Alone
05. Shadow And Pain
06. The Planet’s Dream
07. Beyond Words
08. White Risk
09. Towards Hope
 

 
6.0 Punkte von Christian (am 23.04.2010)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Maiden, Epic Viking Metal, Doom Metal, True Metal, Heavy Metal, Power Metal, Old School US Metal, 80ies Thrash
X   Aktuelle Top6
1. Darkest Era "The Last Caress Of Light"
2. Doomsword "The Eternal Battle"
3. Volbeat "Beyond Hell / Above Heaven"
4. While Heaven Wept "Fear Of Infinity"
5. Alestorm "Back Through Time"
6. Mael Mordha "Manannán"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Manowar "Into glory ride"
2. Doomsword "Let battle commence"
3. Slayer "Reign in blood"
4. Iron Maiden "7th Son Of A 7th Son"
5. Black Sabbath "Mob Rules"
6. Volbeat "Guitar Gangsters & Cadillac Blood"

[ Seit dem 23.04.10 wurde der Artikel 3557 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum