METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 TrustNo1 (Österreich) "Satan In Vatican" CD

TrustNo1 - Satan In Vatican - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Twilight Zone Records  (12 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 14.5.2010   (1362 verwandte Reviews)
Spieldauer: 36:18
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Old School
Homepage: http://www.myspace.com/trustno1band
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu TrustNo1:
REVIEWS:
TrustNo1 Satan In Vatican
Mehr über TrustNo1 in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

TrustNo1 sind eine neue Band aus Österreich, die sich dem Death Metal verschrieben hat. Wer jetzt denkt „Ach nicht schon wieder! Die Jungen Kerle machen doch nur diesen modernen Kram!“, der wird schnell eines Besseren belehrt. 1. Sind die gar nicht soo jung, schließlich kennen sich einige schon aus „alten“ Darkwell(Gothic Metal Kapelle) Tagen und 2. Gibt es hier Old School Death Metal „fast“ wie aus selbigen.
Die 5 Mannen aus Tirol bringen in etwas mehr als 36 Minuten mit 10 Stücken ihre Abneigung, nicht nur gegen die „scheinheilige“ Kirche sondern auch gegen Links und Rechts zum Ausdruck(auch wenn ich zugeben muss das ich manchmal etwas anderer Meinung bin, aber wir haben ja auch das Recht dazu ;) ). In dem Song 1532 geht man sogar einige Hundert Jahre zurück um ein paar Fakten klar zu stellen.
Musikalisch gesehen wird das alles sehr gekonnt zelebriert. Das an Chris Barnes(Six Feet Under) erinnernde Grunzen von Raffi (der aber auch mal keifen kann)wird von Death Metal Walzen und Double Bass Attacken getragen wie es die „alten Helden“ fast nicht besser hinbekommen würden. Das Beste wie ich finde ist aber, dass es nicht einfach nur stumpf runter geknüppelt wird, sondern auch emotional, eingängig ist(soweit dies im Old School Death Metal möglich ist) und einen schönen Groove besitzt. Für meinen Geschmack gehen die 36 Min viel zu schnell vorbei. Und das sagt einer der eigentlich nicht so ein Freund von Death Metal ist.

Fazit: TrustNo1 haben ein richtig gutes Old School Death Metal Album eingetütet und zeigen eindrucksvoll das nicht nur die „Helden“ aus den späten 80ern und frühen 90ern in der Lage sind den Death Metal in seiner Urform am Leben zu halten. Musikalisches Können trifft auf gutes Songwriting und in Verbindung mit dieser sehr guten Produktion macht das ein Ergebnis von 8,5 Punkten

Anspieltipp: Red Star, Neda, 1532

Band Webseite: http://www.myspace.com/trustno1band

Diskografie:

Satan In Vatican -2010

Lineup:

Raffi – Vocals
Nussi – Guitar
Moe – Guitar
Roli – Bass
Manzn – Drums

 
Tracklist: Lineup:
01. Red Star
02. Holodomor
03. Neda
04. Political
05. Il Duce
06. There Is No God
07. Satan In The Vatican
08. M-26-7
09. 1532
10. Brother No. 1
 

 
8.5 Punkte von gelal (am 13.07.2010)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
fast alles
X   Aktuelle Top6
1. Civil War "The Killer Angels"
2. Until Dawn "Horizon"
3. Helloween "Straight Out Of Hell"
4. Obscenity "Atrophied In Anguish"
5. Dungeon Rocks "Encounter"
6. Mechanical Organic "This Global Hives Part One"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Metallica "Ride the Lightning"
2. Dissection "Storm of the Light's Bane"
3. Helrunar "Sól"
4. Iron Maiden "Killers"
5. Black Sabbath "Vol.4"
6. Venom "Black Metal"

[ Seit dem 13.07.10 wurde der Artikel 2635 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum