METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Nox Aurea (Schweden) "Ascending in Triumph" CD

Nox Aurea - Ascending in Triumph - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Napalm Records  (241 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2.7.2010   (1362 verwandte Reviews)
Spieldauer: 62:30
Musikstil: Doom Metal   (480 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Gothic Doom
Homepage: http://noxaurea.eclipse-media.net/
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Nox Aurea:
REVIEWS:
Nox Aurea Ascending In Triumph
Mehr über Nox Aurea in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Die Gothic Doomer Nox Aurea präsentieren mit "Ascending in Triumph" ihren zweiten Longplayer. Trotz ihrer schwedischen Herkunft klingt dieser jedoch sehr finnisch, da die Musik mit viel düsterer Melancholie aufwartet.
Schleppend breiten sich die dunklen Hymnen aus und erreichen nicht selten durch Einsatz von schönen Streichern und Keyboardklängen epische Dimensionen. Passenterweise pendelt der aufgeteilte Gesang zwischen qualvollen Screams, verzweifelten Growls und sirenenhaftem, weiblichen Gesang. Die Musik lebt von ihrer Schwere und lässt kaum Platz für helle, hoffnungsvolle Momente. Es regieren Düsternis und bittersüße Melodien, welche für echte Gänsehautmomente sorgen. Z.B. der Beginn von "Mother Aletheia Chapter II" wurde mit der Verbindung aus besagten Streichern und cleanen Gitarren äußerst stimmungsvoll in Szene gesetzt.
Schade nur, dass Nox Aurea die Spannung nicht durchgängig erhalten können. Viele Passagen wirken zu breit getreten und fangen langsam an, am Hörer vorbei zu ziehen, bis sie sich in Richtung Durchschnitt verabschieden. Mit einem "kompakten" Album (wie im Infoschreiben angepriesen) haben solche Momente sicher nichts gemein.
Ein durchweg packentes Songwriting kann man also nicht erwarten. Dennoch gibt es auch einige Höhepunkte zu entdecken, weswegen Freunde von finsterem Doom unbedingt mal reinhören sollten. Übrigens haben manche Parts auch einen starken Black Metal-Einschlag. An solchen Stellen fühlte ich mich oft an die schwarzmetallischen Dramatiker Dekadent erinnert. Fans dieser Band sollten also auch ein Ohr riskieren!
 
Tracklist: Lineup:
1. Ascending in Triumph
2. The Loss and Endeavour of Divinity
3. The shadowless Plains
4. Mother Aletheia Chapter II
5. The Delight of Autumn Passion
6. My Voyage through galactic Aeons
7. To the Grave I belong
8. Emendare
 

 
6.0 Punkte von Metalrocky (am 18.08.2010)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Vor allem deutschsprachiger Black Metal! Ansonsten bin ich offen für alles.
X   Aktuelle Top6
1. 12012 "Deicida of Silence"
2. Dir En Grey "The Unraveling"
3. Agrypnie "Aetas Cineris"
4. Bring me the Horizon "Sempiternal"
5. Sadie "Soukoku no tsuya"
6. One OK Rock "Jinsei X Boku"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Dir En Grey "The Marrow of a Bone"
2. Dir En Grey "Withering do Death"
3. Dornenreich "Her von welken Nächten"
4. Nocte Obducta "Nektar Teil 2"
5. Grabnebelfürsten "Schwarz gegen weiß"
6. Nocte Obducta "Nektar Teil 1"

[ Seit dem 18.08.10 wurde der Artikel 3208 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum