METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Tristania (Norwegen) "Rubicon" CD

Tristania - Rubicon - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Napalm Records  (241 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 27.8.2010   (1362 verwandte Reviews)
Spieldauer: 47:13
Musikstil: Gothic (Rock/Metal)   (627 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Gothic Metal der die Klischees nicht überstrapaziert
Homepage: http://www.tristania.com/
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Tristania:
REVIEWS:
Tristania Illumination
Tristania Rubicon
Mehr über Tristania in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Die Norwegischen Gothic Metaller Tristania sind zurückgekehrt zu ihrem früheren Label Napalm Records. Sind sie aber auch zu ihren Wurzeln zurückgekehrt. Jein muss ich leider sagen. Ein Werk wie „Beyond The Veil“ werden wir wohl nicht mehr bekommen. Aber sei es drum. Eine Band die nunmehr über 12 Jahre aktiv ist und sich dabei immer auf hohem Niveau befindet, entwickelt sich natürlich weiter, probiert aus und wird reifer. Seit dem letzten Album „Illumination“ sind nicht nur 3 Jahre ins Land gezogen sondern es mussten auch zwei Band Member ersetzt werden. So ist Vibeke Stene, die ja von Beginn an dabei war, nach 10 Jahren Bandgeschichte ausgestiegen. So musste ein passender Ersatz her, was sicher nicht einfach war. Mit Mariangela "Mary" Demurtas ist eine würdige Nachfolgerin gefunden worden, welche zwar Vibeke nicht das Wasser reichen kann, aber dennoch gut zur Band passt. Ihr Gesang ist in den hohen Lagen nicht so kräftig und geht im Duett mit Østen Bergøy(welcher mittlerweile auch nicht mehr mit von der Partie ist) etwas unter. Desweiteren wurde Bassist Rune Osterhus durch Ole Vistnes ersetzt.
Auf ihrem 6. Album „Rubicon“, welches seit „World Of Glass „(2001) erstmals wieder mit Violine(Pete Johansen)daherkommt, sind 11 Stücke die zwischen Gothic Metal und Balladesken Rock alles abdecken was in diesem Genre dazugehört. Der Opener „Year Of The Rat“ legt sich gleich richtig ins Zeug und hat Single Potential. Hier kann man sich auch gleich ein sehr guten Eindruck von der neuen Sängerin verschaffen, die ihre Sache hier sehr gut macht. Besonders stark sind Tristania aber in den harten Passagen mit männlichem Growl. Musikalisch braucht man eigentlich nicht viel zu sagen, da passt einfach immer alles zusammen und durch die bereits erwähnte Violine wird in einigen Passagen auch eine schön emotionale Stimmung erzeugt, „Patriot Games“ und „Amnesia“, letzteres erinnert mich ein wenig an die genialen The Sins Of Thy Beloved(die Violinen Passage). „Patriot Games“ kommt phasenweise daher wie frühe Tristania, was mir persönlich sehr gefällt, und ist wohl eines der stärksten Stücke auf der Scheibe. Das Zusammenspiel der männlichen und weiblichen Vocals ist hier nahezu perfekt umgesetzt. Mit dem abschließendem „Illumination“ befindet sich ein weiter klasse Song auf dem Album, welcher dieses gut ausklingen lässt.

Fazit: Auch wenn Tristania etwas mehr nach Mainstream klingen als früher, verlieren sie nicht den Bezug zu ihren Wurzeln und schaffen mit „Rubicon“ einen gekonnten Spagat zwischen den Frühwerken bis „ World Of Glass“ und den letzten Werken „Ashes“ und „Illumination“. Gesanglich passt, bis auf oben erwähnte Schwächen, alles sehr gut. Nicht nur die Growls überzeugen sondern auch der cleane Gesang beider wirkt sehr gut platziert. Musikalisch eh auf hohem Niveau rundet die sehr gute Produktion das Ganze perfekt ab. Ein Gothic Metal Album welches die Klischees nicht überstrapaziert und sich gekonnt zwischen „Heulbojen“ Bands a là Nightwish und dem Boombast a là Within Temptation bewegt und damit sehr gut zu punkten versteht. Dieses Album wächst mit jedem Durchgang. 8,5/10 Punkte

Anspieltipp: Year Of The Rat, Protection, Patriot Games, Ilumination

Diskografie (nur Alben)

Widow’s Weeds - 1998
Beyond the Veil - 1999
World of Glass - 2001
Ashes - 2005
Illumination - 2007
Rubicon -2010

 
Tracklist: Lineup:
01. Year Of The Rat
02. Protection
03. Patriot Games
04. The Passing
05. Exil
06. Sirens
07. Vulture
08. Amnesia
09. Magical Fix
10. Illumination

 
Vocals: Mariangela "Mary" Demurtas
Vocals: Østen Bergøy
Guitar: Anders Høyvik Hidle
Bass: Ole Vistnes
Keyboard: Einar Moen
Drums: Kenneth Olsson

 
8.5 Punkte von gelal (am 27.08.2010)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
fast alles
X   Aktuelle Top6
1. Civil War "The Killer Angels"
2. Until Dawn "Horizon"
3. Helloween "Straight Out Of Hell"
4. Obscenity "Atrophied In Anguish"
5. Dungeon Rocks "Encounter"
6. Mechanical Organic "This Global Hives Part One"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Metallica "Ride the Lightning"
2. Dissection "Storm of the Light's Bane"
3. Helrunar "Sól"
4. Iron Maiden "Killers"
5. Black Sabbath "Vol.4"
6. Venom "Black Metal"

[ Seit dem 27.08.10 wurde der Artikel 3079 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum