METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Melissa auf der Maur (USA) "Out of our Minds" CD

Melissa auf der Maur - Out of our Minds - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Roadrunner Records  (146 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2.4.2010   (1362 verwandte Reviews)
Spieldauer: 55:21
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Alternative Rock
Homepage: http://www.xmadmx.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Melissa Auf Der Maur:
REVIEWS:
Melissa Auf Der Maur Out Of Our Minds
Mehr über Melissa auf der Maur in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

MELISSA AUF DER MAUR dürfte vielleicht nicht sehr vielen Leuten sofort ein Begriff sein, wenn ich allerdings hinzufüge, dass die Gute in den 90ern fünf Jahre lang bei HOLE den Bass zupfte und danach bei den SMASHING PUMPKINS anheuerte, sollte der Name einen greifbaren Hintergrund bekommen. Frau auf der Maur veröffentlichte bereits im April ihre zweites Soloalbum, das auf den Titel "Out of our Minds" hört und von Roadrunner Records unters Volk gebracht wird.

Ich muss gestehen, dass ich von dem attraktiven Rotschopf mit "Followed the Waves" nur die Single ihres 2004er Debuts kannte, bevor mir ein paar Dateien zur Rezension in den virtuellen Postkasten flatterten. Nun, "Followed the Waves" war ein schmissiger, überzeugender Rocksong, insofern war ich durchaus gespannt, was man im Jahre 2010 von Frau auf der Maur (ein Künstlername übrigens) erwarten darf. Die Antwort ist recht einfach: Erneut schmissige, bisweilen aber auch etwas verträumte und ab und zu leider auch etwas langatmig erscheinende Rocksongs. Wie man es von einer Bassistin erwarten darf, nimmt das tief tönende Instrument einen besonderen Stellenwert in den Songs auf "Out of our Minds" ein, doch trotzdem klingt kein Song deshalb wirklich "über-basst" oder unstimmig. Lediglich das Songwriting einiger Stücke weiß mich nicht wirklich zu überzeugen, wenn mir am Ende des Songs bisweilen sozusagen die Pointe fehlt.
Frau auf der Maur bietet ein in ihrer gewählten Klangwelt recht breites Spektrum an Songs ab und so klingen mal beinahe poppige Indie-Töne ("Follow the Map", "The One"), immer wieder schmutziger Rock und mal hypnotische 70ies-Einflüsse ("Lead Horse") durch, um aber für meinen Geschmack den absoluten Höhepunkt des Albums nur zu umrahmen. Mit "Father's Grave" ist MELISSA AUF DER MAUR nicht nur ein großartig atmosphärischer Song mit düsterem Country-Flair gelungen, nein, zudem konnte sie Glenn Danzig als Gastsänger für ein Duett (!) gewinnen. Heraus kommt das vermutlich genialste Duett seit Nick Cave und Kylie Minogue mit "Where The Wild Roses Grow" und alleine dieser Song rechtfertigt schon beinahe die Anschaffung des gesamten Albums!

Künstlerisch vielseitig und begabt wie Frau auf der Maur ist, erscheint "Out of our Minds" mit einem groß angelegten Konzept. So gibt es begleitend zum Album einen Kurzfilm, der bei der Limited Edition als DVD enthalten ist. Zudem gibt es einen begleitenden Comic und eine Kunstausstellung, die die Welt "auf der Maur" dem Rezipienten näher bringen sollen. Zu beziehen sind diese Extras (nein, die Kunstausstellung nicht) über die Homepage der guten Frau: http://www.xmadmx.com - das Album alleine macht allerdings auch schon glücklich.
Freunde von Rock Musik sämtlicher Couleur sollten MELISSA AUF DER MAUR mal eine Chance geben und sich insbesondere das geniale "Father's Grave" zu Gemüte führen!
 
Tracklist: Lineup:
01. The Hunt
02. Out Of Our Minds
03. Isis Speaks
04. Lead Horse
05. Follow The Map
06. 22 Below
07. Meet Me On The Dark Side
08. This Would Be Paradise
09. Father's Grave
10. The Key
11. The One
12. 1000 Years
 

 
7.5 Punkte von Gorlokk (am 30.08.2010)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Prog Rock/Metal, Post Rock/Metal/Hardcore, Djent, Swedish/Melodic Death, Folklore/Neofolk, Neo-Thrash/Metalcore, Black Metal, Düster-Rock u.v.m.
X   Aktuelle Top6
1. Haken "The Mountain"
2. Devin Townsend Project "The Retinal Circus"
3. Anathema "Universal"
4. Katatonia "Dethroned & Uncrowned"
5. Karnivool "Asymmetry"
6. 65daysofstatic "Wild Light"
X   Alltime-Klassix Top6
1. In Flames "Reroute To Remain"
2. Anathema "The Silent Enigma"
3. Porcupine Tree "Fear Of A Blank Planet"
4. Trivium "Shogun"
5. Tori Amos "Little Earthquakes"
6. Katatonia "Last Fair Deal Gone Down"

[ Seit dem 30.08.10 wurde der Artikel 2750 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum