METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Apocalyptica (Finnland) "7th Symphony" CD

Apocalyptica - 7th Symphony - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Sony Music  (196 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 20.8.2010   (1362 verwandte Reviews)
Spieldauer: 47:51
Musikstil: Metal   (947 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Cello Rock/Metal
Homepage: http://www.apocalyptica.com/
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Apocalyptica:
REVIEWS:
Apocalyptica 7th Symphony
Apocalyptica Wagner Reloaded – Live In Leipzig
Apocalyptica Plays Metallica By Four Cellos - Re-release
Mehr über Apocalyptica in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Was einst als reines (Metallica) Cover Projekt begann, ist in mittlerweile knapp 17 Jahren des Bestehens zu einem vollwertigen Musikprojekt gereift. Die Rede ist von den finnischen Cello Metallern APOCALYPTICA. Mit dem passenden Titel „7th Symphony“ legen die vier ihr, klaro, siebtes Werk in die Händlerregale. Dabei hat sich an der Grundausrichtung nicht viel geändert. Keine Cover mehr, und steter Wechsel zwischen instrumentaler und Gesangsbegleiteter Kost mit vielen Gästen. Davon gibt es auch diesmal wieder eine bunte Schar: Gavin Rossdale (Bush), Brent Smith (Shinedown), Dave Lombardo (Slayer), Lacey Sturm (aka Lacey Mosley) von Flyleaf und last but not least Joe Duplantier , Fronter der französischen Death Metaller Gojira. Das hört sich auf dem Papier abwechslungsreich und gut an, oder?.

Den Einstieg in „7th Symphony“ machen einen APOCALYPTICA allerdings erstmal alles andere als einfach. Das sperrig progressive ’At The Gates Of Manala’ ist sicher ein gewagter Einsteiger der einiges an Anlaufzeit benötigt, aber auch gut alle Facetten dessen was man zu erwarten hat zusammenfasst. Mit ’End of me’ mit Gavin Rossdale am Mikro gibt’s dann eingängiges und auch gleich die erste Nummer mit Hitpotenzial. Knackig zackig auf den Punkt und mit 3 ½ Minuten Spielzeit das richtige Stück um endlich in der siebten Symphony der Finnen anzukommen. Und auch das von Dave Lombardo an den Kesseln eingeprügelte ’2010’ ist sicher nicht von schlechtem Härtegrad und mächtig Metal.

Allerdings, klingt „7th Symphony“ aus anderer Perspektive betrachtet auch nicht mehr so zwingend und fein ausarrangiert wie die Vorgängeralben. APOCALYPTICA drehen den Klassik Anteil hier zugunsten rockig metallischer Klänge noch weiter zurück als eh schon auf dem Vorgänger und verlieren somit immer mehr ihrer ureigenen Stimmung die die Alben immer ausgezeichnet hat. Sicher, das ist eingängiger und somit auch Massenkompatibeler als sperrig klassische Songstrukturen, aber leider geben APOCALYPTICA dabei noch ein Stückchen mehr ihrer eigenen Identität auf.

„7th Symphony“ ist aber beileibe kein schlechtes Werk, denn durch die höhere Eingängigkeit leidet der Hörspaß keinesfalls. Nur einem Fan der Reflections / Cult Ära machen es APOCALYPTICA 2010 eben nicht unbedingt leicht. Trotz aller fortschreitenden Blickrichtung gen Amerika dürfen APOCALYPTICA uns Europäer einfach nicht komplett aus den Augen verlieren. Tun sie letztlich auch nicht, denn mit dem oben erwähnten ’End of me’, der Ballade ’Beautiful’ dem großartigen ’Rage Of Poseidon’ und das mit Hilfe von Joe Duplantier überzeugend intonierten ’Bring Them To Light’ gibt es auch hier wieder genügend Top Hits für Fans der „alten Welt“. Da auch der Rest des Album nie in die totale Belanglosigkeit driftet kann man bei „7th Symphony“ trotzdem ruhigen Gewissens von einem guten Album reden. Und wer ’Apocalyptica’ oder ’Worlds Collide’ als Favorit auf seiner Liste stehen hat kann – nein MUSS - auch hier bedenkenlos zugreifen.

Line-up:
Eicca Toppinen - Cello
Paavo Lötjönen - Cello
Perttu Kivilaakso - Cello
Mikko Siren - Drums

Guest members:
Gavin Rossdale - Vocals "End Of Me"
Brent Smith - Vocals "Not Strong Enough"
Dave Lombardo - Drums "2010"
Lacey Sturm (aka Lacey Mosley) - Vocals "Broken Pieces"
Joe Duplantier - Vocals "Bring Them To Light"

 
Tracklist: Lineup:
1. At The Gates Of Manala
2. End Of Me
3. Not Strong Enough
4. 2010
5. Beautiful
6. Broken Pieces
7. On The Rooftop With Quasimodo
8. Bring Them To Light
9. Sacra
10. Rage Of Poseidon

 

 
7.5 Punkte von Blizzard (am 31.08.2010)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
NWOBHM; Thrash- / Speed- / Power- / US- / Death- / Doom / Stoner Metal ; Glam / Classic/ Hard Rock & Sleaze,
X   Aktuelle Top6
1. Steel Panther "Balls Out"
2. Steel Panther "Feel the Steel"
3. Gary Moore "After the War"
4. Mötley Crüe "Shout at the Devil"
5. Judas Priest "Defenders of the Faith"
6. Carnage "Dark Recollections"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Death "alles"
2. Savatage "alles bis Edge of Thorns"
3. Mötley Crüe "Shout at the Devil / Dr. Feelgood / Girls,Girls,Girls"
4. Overkill "Taking Over"
5. Deep Purple "Live in Japan"
6. Helloween "alles bis Keeper Pt. II"

[ Seit dem 31.08.10 wurde der Artikel 3099 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum