METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Circle II Cirlce (USA) "Consequence Of Power" CD

Circle II Cirlce - Consequence Of Power - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: AFM Records  (233 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 24.9.2010   (1362 verwandte Reviews)
Spieldauer: 50:33
Musikstil: Heavy/Power Metal   (1874 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Power Metal
Homepage: http://www.circle2circle.net
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Circle II Cirlce:
REVIEWS:
Circle II Cirlce Burden Of Truth
Circle II Cirlce Delusions Of Grandeur
Circle II Cirlce Consequence Of Power
Circle II Cirlce Full Circle - The Best Of
Circle II Cirlce Seasons Will Fall
Mehr über Circle II Cirlce in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Jon Oliva hatte Anfang des Jahres vorgelegt, nun zieht Zachary Stevens nach. Ich persönlich vergöttere beide Sänger, doch auch wenn die Circle II Circle Alben bisher sehr gut waren, ist der Mountain King seinem Follow Up meiner Meinung nach immer eine Nasenlänge voraus gewesen. Hören wir rein und schauen, wie es diese Mal aussieht.

Das Album beginnt solide, aber nicht überragend. Der Titelsong wirkt sogar ein wenig holperig. Erst „Out Of Nowhere“ bietet die nötige Tiefe, die es dem Hörer erlaubt, in die Musik einzutauchen und wohlig den Klängen einer formidabel aufspielenden Metal Band zu lauschen. So wollen wir Circle II Circle haben, so kennen wir sie. Damit ist die Geschichte des Albums eigentlich auch schon erzählt. Eine Band wie diese kann keine schwache Musik produzieren. Jeder Song hat ein gewisses Niveau, doch die Anzahl der Gänsehautmomente ist etwas überschaubarer als bei „Festival“. „Mirage“ ist sehr schlüssig komponiert. „Episodes Of Mania“ bietet einige interessante Ecken und Kanten. Jedoch reißt mich erst „Take Back Yesterday“ wieder richtig mit. „Anathema“ glänzt mit echten Savatage Vibes – es wird das einzige Mal auf „Consequence Of Power“ bleiben, dass C2C derart offensichtlich an diese einzigartige Band erinnern. Am Schluss throhnt eindrucksvoll mit „Blood Of An Angel“ dann noch die Überballade, auf die wohl jeder Fan von Zachary und seinen Mannen warten wird. Ihr werdet nicht enttäuscht. Sehr starke Nummer.

So bieten die letzten drei Songs doch noch die gewünschte und geballte Ladung Hochklassigkeit und versöhnen damit den Rezensenten mit dem Gesamtwerk. Außerdem tut es einfach mal wieder gut, Zachary Stevens singen zu hören. Für mich ist er einer der Besten seines Fachs. Das unterstreicht er mit „Consequence Of Power“ mal wieder dreimal und in rot.
 
Tracklist: Lineup:
01. Whispers In Vain
02. Consequence Of Power
03. Out Of Nowhere
04. Remember
05. Symptoms Of Fate *
06. Mirage
07. Episodes Of Mania
08. Redemption
09. Take Back Yesterday
10. Anathema
11. Blood Of An Angel

* Bonustrack auf Ltd. Digi Pack, lag nicht vor
 

 
8.0 Punkte von Christian (am 13.09.2010)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Maiden, Epic Viking Metal, Doom Metal, True Metal, Heavy Metal, Power Metal, Old School US Metal, 80ies Thrash
X   Aktuelle Top6
1. Darkest Era "The Last Caress Of Light"
2. Doomsword "The Eternal Battle"
3. Volbeat "Beyond Hell / Above Heaven"
4. While Heaven Wept "Fear Of Infinity"
5. Alestorm "Back Through Time"
6. Mael Mordha "Manannán"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Manowar "Into glory ride"
2. Doomsword "Let battle commence"
3. Slayer "Reign in blood"
4. Iron Maiden "7th Son Of A 7th Son"
5. Black Sabbath "Mob Rules"
6. Volbeat "Guitar Gangsters & Cadillac Blood"

[ Seit dem 13.09.10 wurde der Artikel 3577 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum