METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 The Axis Of Perdition (Großbritannien) "Deleted Scenes From The Transition Hospital" CD

The Axis Of Perdition - Deleted Scenes From The Transition Hospital CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Aural Music/Code666  (16 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2005   (1096 verwandte Reviews)
Spieldauer: 55:44
Musikstil: keine Angabe   (1140 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Cinematic Industrial Black Metal
Homepage: http://www.theaxisofperdition.co.uk


Weitere Infos zu The Axis Of Perdition:
REVIEWS:
The Axis Of Perdition Deleted Scenes From The Transition Hospital
The Axis Of Perdition Tenements (of The Anointed Flesh)
Mehr über The Axis Of Perdition in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Es gibt Alben, bei denen ist irgendwie alles sperrig – vom Gruppennamen über den Albumtitel bis hin zur Musik selbst – geboten wird sogenannter “Cinematic Industrial Black Metal” – ist dies bei vorliegender Veröffentlichung eindeutig der Fall.
Und – um es gleich vorwegzunehmen – dieses Album ist very very strange, ein verwegener Mix aus KREUZWEG OST, VOIVOD und postapokalyptischem Cyberpunk-Black Metal à la THE KOVENANT mit vielen eingestreuten Samples, Jazz- und Ambientklängen und vielem mehr.
Strange heißt aber nicht unbedingt schlecht, denn die durchgeknallten Stücke haben mich sofort und unwiderruflich auf eine Art und Weise fasziniert, wie sie nur sehr schwer zu erklären ist. Eine Analogie hilft vielleicht, aber nur, wenn man vergangenes Jahr den Fantasy-Western „Blueberry“ im Kino gesehen oder sich demletzt die DVD zugelegt hat. Was der Hauptprotagonist in dem Film sieht und erlebt, als er das halluzinogene Indianertränklein runtergeschüttet hat, kommt den Visionen doch recht nahe, die sich einstellen, wenn man das vorliegende Album in voller Lautstärke konsumiert.
„Deleted Scenes From The Transition Hospital” ist eine abwechslungsreiche Tauchfahrt des Schreckens und paßt hiermit gut zu meinen derzeitigen überaus realistischen Alpträumen – alleine die gruslig-knarrenden Maschinengeräusche, welche das zweite Stück darstellen,sind strengenommen schon das Eintrittsgeld wert, ebenso wie die sprichwörtlich unter die Haut gehenden fies fräsenden Zahnarztbohrer auf Stück 5.

Mit Musik oder gar Black Metal hat das Gebotene über weite Strecken nicht viel zu tun, schon eher mit einem Hörspiel oder einem Soundtrack, mir hat’s aber gefallen und ich gratuliere Band und Label zu dem Mut und Selbstbewußtsein mit dieser Veröffentlichung, welche die Charts ganz sicher nicht erobern wird.

Hereinspaziert, hereinspaziert, meine Herrschaften !! – Sie werden es nicht bereuen !
8 Punkte.


VÖ: 28. März 2005

Tracklist:
1. Deleted Scenes I: In The Hallway Of Crawling Filth
2. The Elevator Beneath The Valve
3. Pendulum Prey (Second Incarceration)
4. Isolation Cubicle 312
5. Entangled In Mannequin Limbs
6. This, Then, Is Paradise ?
7. One Day You Will Understand Why
8. Deleted Scenes II: In The Gauze-Womb Of The God Becoming

Line-Up:
Brooke Johnson – Vocals, Jazz Guitar, Ambience
Michael Blenkarn – Lead & Rhythm Guitar, Keyboard & Piano, Programming, Ambience
Ian Fenwick – Bass Guitar
Dan Mullins – Live Drums & Percussion

Diskographie:
2003: The Ichneumon Method (CD, Rage Of Achilles)
2004: Physical Illuminations In The Sewer Of Xuchilbara … (lim. Ed. MCD, code666)
2005: Deleted Scenes From The Transition Hospital (Digi-CD, code666)

 
8.0 Punkte von WARMASTER (am 06.04.2005)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Death und Black Metal, 70er-Jahre Rock, Beat
X   Aktuelle Top6
1. SVARTSOT "Ravnenes Saga"
2. NECRODEATH "Draculea"
3. ONSLAUGHT "Killing Peace"
4. EXODUS "The Atrocity Exhibition: Exhibit A"
5. FLESHCRAWL "Structures Of Death"
6. FLESHLESS "To Kill For Skin"
X   Alltime-Klassix Top6
1. SLAYER "Reign In Blood"
2. BOLT THROWER "Warmaster"
3. KAMPFAR "Mellom Skogledde Aaser"
4. BATHORY "Blood Fire Death"
5. THE BEATLES "Sgt. Pepper"
6. TANGERINE DREAM "Logos"

[ Seit dem 06.04.05 wurde der Artikel 6239 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum