METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Torment (Deutschland) "Tormentation" CD

Torment - Tormentation CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Remedy Records  (35 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2005   (1096 verwandte Reviews)
Spieldauer: 58:00
Musikstil: Thrash/Speed Metal   (956 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Thrash'n'Roll
Homepage: http://www.tormentation.de
Weitere Links: http://www.remedyrecords.de
 Leserwertung
10 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Torment:
REVIEWS:
Torment Tormentation
INTERVIEWS:
Torment - 21 Jahre Und Kein Bißchen Leise
Mehr über Torment in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Ja super, endlich wieder 'mal ein Lebenszeichen von einer der dienstältesten deutschen Thrash Metal Bands: klarer Fall, die Rede ist hier von der Underground-Instanz TORMENT. Die Älteren unter euch erinnern sich sicher noch an die kultverdächtigen Pseudonyme (Kannixxx, Tumanix, Daswirdnix), LP-Cover (Kannixxx plus Kuh auf "Bestial Sex") und Live-Hits a la "Amok" oder "What Shall We Do With A Drunken Torment". Nun treibt das Trio schon seit über zwanzig Jahren in nahezu unveränderter Besetzung sein Unwesen. Der einzige Neuzugang ist Moulinix am Schlagzeug, der, so will es die Legende, seinen Rang und Namen ausschließlich dem Umstand zu verdanken hat, daß ihn Tumanix und Kannixxx auf einer Tupper-Party (!!!) entdeckt haben, auf der sie durch die vielen bunten Dosen zu dieser Namensgebung inspiriert wurden. Mittlerweile wurde er aber durch Krissnix ersetzt.

Aus Anlaß des zwanzigjährigen Bandjubiläums veröffentlichen TORMENT dieser Tage einen bunten Strauß an alten und neuen Melodien, bei denen besonders die älteren Stücke wie "Traitor's Fate" und "Shop 'til Ya Drop" von dem druckvolleren Sound profitieren. Aber der Reihe nach: die CD beginnt relativ unspektakulär mit der wohlmeinenden Frage, ob denn der Hörer bereit für eine "Tormentation" sei. Danach gibt's dann sechzehn geile Tracks mit Super-Sound im typischen TORMENT Thrash'n'Roll-Stil auf die Ohren, daß kein Auge trocken bleibt. Für diejenigen unter euch, die noch nichts von TORMENT gehört haben: stellt euch eine Mischung aus traditionell schnellem Thrash Metal mit einer MOTÖRHEAD-mäßigen Rock'n'Roll Attitüde vor, gerade was den Groove und die Gestaltung der Refrains betrifft. Das kracht so richtig.

Der Spaßfaktor ist auf "Tormentation" sowohl bei straighten Songs wie "New World Terror" und "Laws Of The Street", als auch bei groovigen Tracks wie "Politically Incorrect" und "Not Dead Yet" durchgängig hoch. Sehr gut gefallen mir die Abgeh-Nummern "P.C.(Porn Casting)", "Tormentation" und "Heavy Metal Hooligans", die man schon nach einmaligen Hören den ganzen Tag vor sich hinsummt. Aber auch die anderen Titel sind klasse, z.B. "Woman", der äußerst verhalten beginnt, sich dann aber in ungeahnte Geschwindigkeiten steigert.

Im weiteren Verlauf finden sich mit "Tribute To Traci" noch eine Hommage der Band an die Porno-Queen Traci Lords, sowie bei "Please Don't Touch" ein Gastauftritt der wohl markantesten deutschen Thrash Metal Sängerin, Sabina Classen, die noch zwei Ecken fieser zu gröhlen vermag als Kannixxx. Als Bonus ist auf der CD zudem ein sehenswerter Videoclip von "P.C.(Porn Casting)" mit drauf, der auf dem Metal-Bash-Festival 2004 aufgenommen wurde und euch mit jeder Menge Pyros noch 'mal die volle Breitseite liefert.

Für die unverbesserlichen Härtefälle gibt es "Tormentation" in einer limitierten Doppel-CD Edition. Auf der Bonus CD sind dann noch die "Bestial Sex" EP aus 1987, neun unveröffentlichte Demo-Songs aus 1989 und Neuaufnahmen u.a. von "Outbreak Of Evil", der Live-Hymne "Sie kam zu mir am Morgen" (von der Split CD mit DESERT STORM und MINOTAUR) und "Da bin ich zu doof zu". Release-Date ist der 18.4.2005, also ladet schon 'mal eure Kumpels ein und füllt die Biervorräte auf.


Track-List

01. Intro
02. New World Terror
03. Tormentation
04. P.C.(Porn Casting)
05. Laws Of The Street
06. In The Name
07. Traitor's Fate
08. Politically Incorrect (And Damn Proud Of It)
09. Shop 'til Ya Drop
10. The Calling
11. Not Dead Yet
12. Woman
13. Tribute To Traci
14. State Of War
15. Please Don't Touch
16. Bestial Sex
17. Heavy Metal Hooligans


Line-Up

Jörn XXX Rüter - Bass, Vocals
Carsten XX Overbeck - Guitar
Chris X Gripp - Drums



 
8.5 Punkte von Armin (am 06.04.2005)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Thrash-, Speed-, Death- und Black-Metal, Mittelalter-Mugge
X   Aktuelle Top6
1. Ensiferum "Victory Songs"
2. Gernotshagen "Märe aus wäldernen Hallen"
3. Troopers "Bestialisch"
4. Turisas "The Varangian Way"
5. Witchburner "Blood Of Witches"
6. Excrementory Grindfuckers "Bitte nicht vor den Gästen"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Slayer "Reign In Blood"
2. Metallica "Master Of Puppets"
3. Slayer "Hell Awaits"
4. Anthrax "Among The Living"
5. Overkill "Taking Over"
6. Metallica "Ride The Lightning"

[ Seit dem 06.04.05 wurde der Artikel 7924 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum