METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 The Acacia Strain (USA) "Wormwood" CD

The Acacia Strain - Wormwood - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Durchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
Für Fans der Gattung


Label: Prosthetic Records  (18 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 29.9.2010   (1362 verwandte Reviews)
Spieldauer: 48:39
Musikstil: HardCore/MetalCore   (673 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.myspace.com/theacaciastrain
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu The Acacia Strain:
REVIEWS:
The Acacia Strain Wormwood
Mehr über The Acacia Strain in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Tonnenschwer, dumpf und laaangsam. The Acacia Strain legen mit ihrem nunmehr vierten Longplayer nicht gerade den Soundtrack zu einem beschwingteren Leben vor. Eher im Gegenteil. Irgendwo im Sludge- / Metalcore Fahrwasser zwischen Neurosis, Meshuggah und Hatebreed schleppt sich die Ami Truppe daher, erzeugt dabei aber bestenfalls nur mittelhohe Wellen. Dem geneigten Metaller fehlt hier ganz klar die Abwechslung. Zwar ist der Groove in dem ultrafetten Soundgerüst schön eingefangen, aber weitgehend vermisst man Tempo, etwas zündelnde Aggression und vor allem: Ein paar prägnante Riffs! Geschrubbe auf der leeren E-Saite gepaart mit hochgelegten Tönen, die psychotisch im Hintergrund einherdudeln, angemaultes Gegröhle und dazu überwiegend schleppende Beatdowns, das ist auf "Wormwood" an der Tagesordnung.

Nach den ersten drei, vier Songs wird es reichlich dröge, obwohl der Einstieg mit "The Beast", "The Hills Have Eyes", "BTM FDR" und "Ramirez" noch recht schick gewählt ist. Vor allem "The Hills Have Eyes" und "Ramirez" driften ausnahmsweise mal in flottere Regionen ab, womit das lethargisch-depressive Klangbild von etwas treibender Wut eingerissen wird, aber letzten Endes gibts auch hier nur fett produzierten Rhythmus. Und so dümpelt "Wormwood" zunehmend den Bach hinunter mit deutlicher Kursrichtung in die Belanglosigkeit. Nun ja, weniger ist manchmal eben doch nicht mehr.


Line Up:
Vincent Bennett - Vocals
Daniel „DL“ Laskiewicz - Guitar
Jack Strong - Bass
Kevin Boutot - Drums
 
Tracklist: Lineup:
1. Beast
2. The Hills Have Eyes
3. BTM FDR
4. Ramirez
5. Terminated
6. Nightman
7. Impaler
8. Jonestown
9. Bay Of Pigs
10. The Carpathian
11. Unabomber
12. Tactical Nuke
 

 
5.5 Punkte von Horst_Sergio (am 25.11.2010)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Drummer von Abyss Lord (Death Metal - RIP) / Day Of The Tentacle (Death Metal / Grindcore - RIP), aktuell: Crusher (Old School Speed Metal) hört gern: Metal von zart bis hart: Hardrock, Heavy, True, Speed, Power, Progressive, Thrash, Death, Grind
X   Aktuelle Top6
1. Beneath The Massacre "Incongrouos"
2. Sigh "In Somniphobia"
3. Terrorizer "Hordes Of Zombies"
4. Napalm Death "Utilitarian"
5. Aborted "Global Flatline"
6. Cannibal Corpse "Torture"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Megadeth "Rust In Peace"
2. Iron Maiden "The Number Of The Beast"
3. Suffocation "Despise The Sun"
4. Metal Church "The Human Factor"
5. Napalm Death "Enemy Of The Music Business"
6. Bolt Thrower "The 4th Crusade"

[ Seit dem 25.11.10 wurde der Artikel 3552 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum