METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Eigenproduktion Time To Bleed (Deutschland) "Theory Of Cremation" CD-R

Time To Bleed - Theory Of Cremation - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Eigenproduktion  (2046 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2010   (1362 verwandte Reviews)
Spieldauer: 16:49
Musikstil: Thrash/Speed Metal   (956 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.myspace.com/timetobleedmetal
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Time To Bleed:
REVIEWS:
Time To Bleed Theory Of Cremation
Mehr über Time To Bleed in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Heute ist scheinbar großer Demoscheiben-Tag im Hause El'Horstio, aber hey, das muss ja (wie im Falle von Time To Bleed) nichts schlechtes heißen. Die 2009 gegründete Thrash Metal Band aus Braunschweig legt mit "Theory Of Cremation" ihre erstes Demo vor, die vier dementsprechend flotte, allerdings auch nicht allzu rohe Tracks beinhaltet. Erfreulich fällt schon einmal auf, dass sich die Band nicht - wie so viele andere Newcomer Thrash Bands von heute - lediglich an Exodus orientiert, und es beim durchgehenden Uffta-Uffta-Drumming mit ausdruckslosem Stakkato Geriffe belässt. Nicht nur Frontmann Olli erinnert stimmlich eindeutig an Kreator's Mille. Das abschließende "Beyond The Realm Of Death" zum Beispiel hätte mit ein wenig mehr Wumms im Sound auch auf der 2001er Langrille "Violent Revolution" Platz gefunden. Auch sonst blicken Kreator und auch Destruction immer mal wieder im abwechslungsreichen Songwriting durch, aber so routiniert umgesetzt, dass man nicht bloß von einer Hommage oder Kopie sprechen braucht. Was soll das jetzt also dem Thrasher sagen? Richtig: Auf Myspace einklicken und Probehören!

"Theory Of Cremation" ist jedenfalls ein durchaus appetitanregender Vorgeschmack auf das, für nächstes Jahr angesetzte, komplette Album. Vorausgesetzt natürlich dass alle Tracks des Albums die Coolness von "Dead Man's Dream" und "Beyond The Realm Of Death" aufweisen und die Band den Sound noch etwas aufpolieren lässt, könnte das Teil dann richtig abgehen.


Line Up:
Olli - Vocals
Torsten - Guitar
Micha - Guitar
Hannes - Bass
Vossi - Drums
 
Tracklist: Lineup:
1. Living In Last Breath
2. Fear Is The Oldest
3. Dead Man's Dream
4. Beyond The Realm Of Death
 

 
7.5 Punkte von Horst_Sergio (am 26.11.2010)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Drummer von Abyss Lord (Death Metal - RIP) / Day Of The Tentacle (Death Metal / Grindcore - RIP), aktuell: Crusher (Old School Speed Metal) hört gern: Metal von zart bis hart: Hardrock, Heavy, True, Speed, Power, Progressive, Thrash, Death, Grind
X   Aktuelle Top6
1. Beneath The Massacre "Incongrouos"
2. Sigh "In Somniphobia"
3. Terrorizer "Hordes Of Zombies"
4. Napalm Death "Utilitarian"
5. Aborted "Global Flatline"
6. Cannibal Corpse "Torture"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Megadeth "Rust In Peace"
2. Iron Maiden "The Number Of The Beast"
3. Suffocation "Despise The Sun"
4. Metal Church "The Human Factor"
5. Napalm Death "Enemy Of The Music Business"
6. Bolt Thrower "The 4th Crusade"

[ Seit dem 26.11.10 wurde der Artikel 2732 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum