METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Acid Drinkers (Polen) "Fishdick Zwei - The Dick Is Rising Again" CD

Acid Drinkers - Fishdick Zwei - The Dick Is Rising Again - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 


Label: Mystic Production  (18 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 8.11.2010   (1362 verwandte Reviews)
Spieldauer: 51:59
Musikstil: Thrash/Speed Metal   (956 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Coveralbum Rock/Metal
Homepage: http://www.acid-drinkers.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Acid Drinkers:
REVIEWS:
Acid Drinkers Verses Of Steel
Acid Drinkers Are You A Rebel?; Dirty Money, Dirty Tricks; Strip Tease
Acid Drinkers Fishdick
Acid Drinkers Infernal Connection
Acid Drinkers Vile Vicious Vision
Mehr über Acid Drinkers in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

17 Jahre nach dem ersten Streich eines Coversong behafteten Albums erschien am 8. November der zweite Teil der „Saga“. Acid Drinkers sind derzeit auf einem Weg zur sehr aktiven Zeit, wenn man so will. In Polen schon seit ihren Gründungstagen (1985/86) ziemlich angesagt, scheinen sie mit ihren letzten Outputs und der Unterstützung eines Labels wie Mystic Productions als auch den letzt jährigen Re-Releases ihres Backkatalogs durch Metal Mind Production einiges in der westlichen Szene aufmischen zu wollen. Doch machen wir uns nichts vor, was ihnen fehlt, ist die Präsenz auf der Bühne im Westen.

Auch wenn mich zu damaliger Zeit „Fishdick“ sehr beeindruckt hatte, da die Songauswahl eben gelungen war und man irgendwie auch durchaus etwas „neuartiges“ in den Händen hielt, so muss man beim zweiten Teil doch eher staunen. Staunen nicht unbedingt im positiven Sinne. Aber ich will das Werk auch nicht verteufeln, schließlich gibt es für den Fan der Sparte einigen alternative Versionen von wirklich guten Songs. Doch wer das wirklich täglich brauchen sollte, ist eine andere Sache.
Es gibt einen Misch aus wirklich gelungenen Coversongs und eben solchen, die kaum jemand hätte auf solchem Album vermutet. Es überrascht schon ein wenig, dass hier der ein oder andere Künstler auf die Schippe, wenn ich es so nennen darf, genommen wird. Mit unbrauchbaren Versionen meine ich hierbei u.a. „Love Shack“, "Ring of Fire" und „Hit The Road Jack“. Aber nun, Coversongs haben meist ihr Eigenleben.
Sehr abgefahren und im Endeffekt krass –lustig- sind die Versionen zu „Seasons In The Abyss“ und „Nothing Else Matters“ geworden, check it out. Eben mal was ganz anderes:-)!

Fazit: Eine durchaus spaßige Angelegenheit, auch wenn die Coversongs nicht immer wirklich den besonderen Reiz ausmachen. Nicht wirklich etwas für den täglichen Gebrauch, eher für eine Silvester-/Geburtstagparty geeignet. Doch diesen Ansatz hatten die polnischen Vertreter des Fun-Thrash sowieso, als sie sich diesem Projekt gewidmet haben. Wie heißt es in der Presseinfo so schön „…surprising and refreshing set of cover songs in new, vital versions“
 
Tracklist: Lineup:
1. Ring Of Fire
2. Hit The Road Jack
3. Losfer Words [Big 'Orra]
4. Love Shack
5. New York, New York
6. Bring It On Home
7. Hot Stuff
8. Et si tu n'existais pas
9. 2000 Man
10. Bad Reputation
11. Seasons In The Abyss
12. Blood Sugar Sex Magic
13. Nothing Else Matters
14. Detroit Rock City
15. Make No Mistake
16. Fluff
 

 
ohne Wertung von Arturek (am 30.11.2010)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 30.11.10 wurde der Artikel 3231 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum