METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Obscurity (Deutschland) "Tenkterra" CD

Obscurity - Tenkterra - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Durchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
Für Fans der Gattung


Label: Trollzorn  (26 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 12.11.2010   (1362 verwandte Reviews)
Spieldauer: 43:05
Musikstil: Pagan/Viking Metal   (276 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.obscurity-online.de
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Obscurity:
REVIEWS:
Obscurity Thurisaz
Obscurity Schlachten Und Legenden
Obscurity Várar
Obscurity Tenkterra
Obscurity Obscurity
Mehr über Obscurity in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

OBSCURITY aus dem Bergischen Land ziehen mit kampferprobtem Pagan Metal in die heidnische Schlacht. Handwerklich einwandfrei, mit druckvoller Produktion und auch das Herzblut kann man den fünf Kriegern nicht absprechen. An Moral fehlt es jedenfalls nicht und dennoch reichen stumpfe, abgewetzte und leicht angestaubte Schwerter und Schilde, zusammengeklaubt aus 15 Jahren Pagan-Krieg allenfalls, um ersten Scharmützeln standzuhalten. Einer dauerhaften Belagerung auf der heimischen und altehrwürdigen Schloss Burg würde man zu keiner Zeit standhalten...
Womit ich einmal mehr bei einem Problem angelangt bin, das ich weniger mit dieser Veröffentlichung, als mit den Auswüchsen des Pagan Metal im generellen Sinne habe.
Ich kann beim besten Willen nicht nachvollziehen, wie es möglich ist, dass seit mehr als einer Dekade die mittelmäßig geratenen Schlachtabfälle -zweifelsohne guter Vorreiter-Bands- immer und immer wieder zu einer neuen breiigen Masse aufgekocht, mit zeitgemäßem Pathos und Battle Metal Würzmischung abgeschmeckt, und durch die gleiche abgenutzte wie ausgeleierte Form in die Musikwelt gekleistert wird.
“Tenkterra” steht stellvertretend für ein technisch einwandfreies aber eben durchschnittliches Album, von denen es einfach zu viele gibt.

Nun können Trolle mitunter sehr geduldige Gemüter sein, aber ich bin mir nicht sicher, wann sich bei soviel überflüssigem Einheitsbrei der geballte Zorn der knorrigen Wesen gegenüber den Protagonisten entläd, die in ihrem Namen Schindluder treiben.
Ich jedenfalls kann und möchte meinen Zorn über ein weiteres durchschnittliches Massenware-Produkt einer sich Album für Album karikierenden “Szene” nicht mehr hinter Bergen und im Dickicht von Wäldern verstecken.
Immerhin hat das “brilliante” Artwork bei der Vergabe der vorderen Plätze im Jahresranking der kitschigsten Covermotive 2010 ein gewichtiges Wörtchen mitzureden.


Line-Up:
Agalaz (voc)
Domaz (git)
Cortez (git)
Ziu (bass)
Arganar (dr)


Online:
http://www.obscurity-online.de/
http://www.myspace.com/obscuritybergischland
http://www.trollzorn.de/
http://www.myspace.com/trollzornlabel
 
Tracklist: Lineup:
01. Keltilwald
02. Tenkterer
03. Keldagau
04. Blut für Blut
05. Raubzug der Sugambrer
06. V Legion
07. Germanicus' Rache
08. Brukterer
09. Grenzland
10. Bergischer Hammer
 

 
5.0 Punkte von Jens (am 12.12.2010)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Punk, Metal, Black & Death Metal... Heute höre ich alles, sofern es mich in irgend einer Art und Weise berühren kann...
X   Aktuelle Top6
1. RIVERSIDE "SHRINE OF NEW GENERATION SLAVES"
2. MY DYING BRIDE "A MAP OF ALL OUR FAILURES"
3. KAAPORA "DISTAINER"
4. THE GATHERING "DISCLOSURE"
5. GRAND MAGUS "HAMMER OF THE NORTH"
6. ANTIMATTER "FEAR OF A UNIQUE IDENTITY"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Silencer "Death, Pierce Me"
2. Anathema "The Silent Enigma"
3. Metallica "Master Of Puppets"
4. VIU DRAKH "DEATH RIFF SOCIETY"
5. Die Apokalyptischen Reiter "Have A Nice Trip"
6. Canaan "A Calling To Weakness"

[ Seit dem 12.12.10 wurde der Artikel 3900 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum