METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Neurosis (USA) "Live At Roadburn 2007" CD

Neurosis - Live At Roadburn 2007 - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
perfekt - ein absolutes Meisterwerk!!!
 
Kaufwertung für Euch:
Kauf den zukünftigen Klassiker!!!


Label: Neurot Recordings  (7 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 30.8.2010   (1362 verwandte Reviews)
Spieldauer: 77:30
Musikstil: Metal   (947 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Post Metal/Hardcore
Homepage: http://www.myspace.com/officialneurosis
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Neurosis:
REVIEWS:
Neurosis Live At Roadburn 2007
Neurosis Honor Found In Decay
Mehr über Neurosis in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Ich bin der Meinung es geschieht viel zu oft, dass die klassische Musik als einzige Musikrichtung als Kunst anerkannt wird. Ich möchte diese Musikform nicht abwerten im Gegenteil. Klassische Musik ist Kunst, aber was ist mit anderen Künstlern, mit anderen Genres? Da wären zum Beispiel Dornenreich oder Ulver, Isis und Tryptikon. Aber vor allem sind da NEUROSIS! Wer diese Band gehört hat und sie vielleicht schon einmal live gesehen hat, der wird etwas gehört/gesehen haben, was er nicht so schnell vergessen konnte.

Und was wäre passender als ein Livealbum zu veröffentlichen, welches eine unvergessliche Liveshow von NEUROSIS auf dem Roadburn Festival 2007 zeigt. Das Roadburn und NEUROSIS passt wirklich wie Arsch auf Eimer. Ich würde sogar sagen, dass diese Band der Deckel für den Topf Roadburn ist. Es gibt viele Livealben, gute und schlechte, aber es gibt nur sehr wenige, die das bewirken, was hier geschieht: völlig abgefahrene und kranke Klangwelten, die in perfekter Harmonie einem entgegenschallen. Die Musik von NEUROSIS lässt sich meiner Meinung nach schwer beschreiben, man muss sie hören und fühlen und sich wirklich drauf einlassen. Sprich, Kopfhörer auf und nur zuhören. Augen schließen und sonst nichts anderes machen! Dann entfaltet sich das wahre und mächtige Potenzial dieser außergewöhnlichen Kombo!

Wer sich dem Post Metal/Hardcore/Rock verschrieben hat, kommt um dieses Livealbum nicht herum! Für mich ist „Live At Roadburn 2007“ das beste Livealbum, welches ich in den letzten fünf bis zehn Jahren hören durfte und wird es wahrscheinlich auch die nächsten Jahre bleiben!

 
Tracklist: Lineup:
1. Given To The Rising 09:41
2. Burn 07:16
3. A Season In The Sky 09:49
4. At The End Of The Road 08:32
5. Crawl Back In 07:02
6. Distill 09:01
7. Water Is Not Enough 06:23
8. Left To Wander 09:25
9. The Doorway 10:21
 

 
10.0 Punkte von Toby (am 19.12.2010)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (vor allem Brutal), Black Metal, (Gore)Grind(core), Crust
X   Aktuelle Top6
1. Christ of Kather / Markus Maria Hoffmann "Das Oldschoolformat der Zukunft"
2. Drudkh "Eternal Turn Of The Wheel"
3. Coldworker "The Doomsayer's Call"
4. Nasum "Helvete"
5. Nasum "Shift"
6. Coilguns "Stadia Rods"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Dornenreich "In Luft Geritzt"
2. Eisregen "Krebskolonie, Farbenfinsternis"
3. Tool "10.000 Days"
4. Transilvanian Beat Club "alles"
5. Arckanum "Fran Marder"
6. Arckanum "Kostogher"

[ Seit dem 19.12.10 wurde der Artikel 4103 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum