METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Cenobites (Niederlande) "No Paradise For The Damned" CD

Cenobites - No Paradise For The Damned - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Unterdurchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
nur für Maniacs und Puristen


Label: Rebellion Records  (7 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 28.8.2010   (1362 verwandte Reviews)
Spieldauer: 30:23
Musikstil: Diverse/Stilübergreifend   (844 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Punkrock, Rock'n'Roll
Homepage: http://www.cenobites.net/
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Cenobites:
REVIEWS:
Cenobites No Paradise For The Damned
Mehr über Cenobites in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

CENOBITES aus Holland liefern mit "No Paradise For The Damned" ihr drittes Studioalbum in Sechzehn Jahren ab. Mal schauen was die Fünf Oranjes so können. Das man sich irgendwo in der Rockigen Ecke zwischen Punkrock, Rockabilly Attitüde und Rock’n Roll bzw. Metal eingenistet hat ist zumindest vom Ansatz vielversprechend.

Vielversprechend dann auch der Auftakt zur halben Stunde des Albums. ’1000 Bullets’ ist eine knackige Nummer, die schön dreckig aus den Boxen knallt und das Interesse weckt. Man wird quer durch die Gezeiten des Hard Rock Punk und Metal gewirbelt. Raven zur linken, Metallica zur rechten und vor einem zieht der gute alte Rock’n Roll die Karre gen Track zwei. Hier die erste Ernüchterung. Die lahme Midtemponummer will mal so gar nicht zum furiosen Auftakt passen. Irgendwie schlägt hier ein wenig der Rockabilly Boy in Form seiner typischen Rhythmik zu. Dröger Stoff. So wirklich erholt sich das Album dann auch nicht mehr. Es dümpelt vielmehr nichtssagend in Richtung Track elf. Bevor man allerdings Venom und deren Hit Black Metal durch den Genrewolf dreht, muss man als Hörer an Songs wie ’Chasing The Dragon’ vorbei. Spätestens hier wird das Album zur Zerreißprobe.
Richtig pomadig wird’s, wenn die eh schon erschreckende Innovationsfreiheit des ganzen Albums auf Einsteiger Niveau im Gitarrenkurs der lokalen VHS runter gefahren wird. Grausam. Sowieso ist die Gleichförmigkeit der Kompositionen das große Manko an „No Paradise For The Damned“ Wer hier als Zielgruppe anvisiert wird ist eigentlich auch schwer zu sagen. Roh und ungeschliffen gehen CENOBITES zu Werke und rocken phasenweise auch ganz ordentlich. Diesen guten Eindruck blasen die Jungs dann aber mit billigsten Melodien im Nu aus den Gehörgängen der Hörerschaft. Ein Album das Fans der oben genannten Genres oder Scheuklappenfreie Alleshörer vielleicht mal anchecken sollten.

Anspieltipps:Cash Flow Chain, 1000 Bullets

Fazit: Völlig belangloses Album dessen interessanter Mix aus Rock’n Roll Metal und Rockabilly schnell zum Rohrkrepierer mutiert.

Line-Up:
Peter Vogeli - Bass
Rudo Reject - Guitars
Wes-13 - Guitars
Dimitri Hauck - Vocals
Rudy Ross - Drums


 
Tracklist: Lineup:
01. 1000 Bullets
02. Bloodstains
03. Cold Skin Love
04. Cellar Door
05. Final Warning
06. Devil Domain
07. Chasing The Dragon
08. Lizard King
09. Don't Talk To Me
10. Cash Flow Chain
11. Black Metal

 

 
4.0 Punkte von Blizzard (am 15.01.2011)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
NWOBHM; Thrash- / Speed- / Power- / US- / Death- / Doom / Stoner Metal ; Glam / Classic/ Hard Rock & Sleaze,
X   Aktuelle Top6
1. Steel Panther "Balls Out"
2. Steel Panther "Feel the Steel"
3. Gary Moore "After the War"
4. Mötley Crüe "Shout at the Devil"
5. Judas Priest "Defenders of the Faith"
6. Carnage "Dark Recollections"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Death "alles"
2. Savatage "alles bis Edge of Thorns"
3. Mötley Crüe "Shout at the Devil / Dr. Feelgood / Girls,Girls,Girls"
4. Overkill "Taking Over"
5. Deep Purple "Live in Japan"
6. Helloween "alles bis Keeper Pt. II"

[ Seit dem 15.01.11 wurde der Artikel 3651 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum