METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Chainfist (Dänemark) "Black Out Sunday" CD

Chainfist - Black Out Sunday - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Durchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
Für Fans der Gattung


Label: SAOL  (87 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 15.10.2010   (1362 verwandte Reviews)
Spieldauer: 41:33
Musikstil: Diverse/Stilübergreifend   (844 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Heavy Metal/Hard Rock
Homepage: http://www.chainfist.net/
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Chainfist:
REVIEWS:
Chainfist Black Out Sunday
Chainfist Scarred
Mehr über Chainfist in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Die 2007 aus der Taufe gehobenen CHAINFIST gehören zu der Riege junger skandinavischer Heavy Rock Formationen. Der Fünfer aus Dänemark legt nun mit „Black Out Sunday“ ihr Debüt vor.

Dabei ist allerdings von Anfang an festzuhalten das ihr kerniger Heavy Rock nicht zum martialisch anmutenden Cover passen will. Stattdessen kann man mit Metallica, Iron Maiden, Thin Lizzy und Kiss einen bunten Strauss an Einflüssen geltend machen. Im Gegensatz zu manch anderen Bands klappt die Umsetzung des ganzen auch schon recht gut wennglwich nicht über die gesamte Spielzeit. Solider Heavy Rock auf Old School Füssen mit einigen griffigen Melodien angereichert. Auf diese knappe Formel könnte man das Album reduzieren.
Die Gitarrenarbeit kann man über weite Strecken als recht satt und gelungen bezeichnen. Die Rhythmussektion liefert dafür ein solides Podest und agiert sehr ordentlich und Timinggenau. Und auch der Gesang ist stimmig zur Musik, offenbart Potenzial und hat Charme.

Soweit eigentlich alles ganz ordentlich. Nur Dummerweise haben CHAINFIST ein Riesenproblem. Bands ihrer Couleur findet man mittlerweile zuhauf und die Eigenständigkeit haben sie auch noch nicht mit Löffeln gefressen. Es fehlt einfach noch zu oft das Aha Erlebnis beim Hören von „Black Out Sunday“. Technisch Gut aber eben noch mit zu wenigen eigenen Ideen. Wenn CHAINFIST sich in diesem Bereich nicht verbessern, wird es schwer sich bei der starken Konkurrenz die derzeit in Skandinavien auf den Markt drängt nicht im Skagerak abzusaufen

Anspieltipps: Edge of the World, Evolution

Fazit: Solides Heavy Rock Debüt aus Dänemark, mit Luft nach oben.

Line-Up:
Jackie Petersen - Vocals
Michael Kopietz - Guitar
Tim Madsen - Guitar
Jesper Heidelbach - Drums
Braca Pedersen - Bass

Discography:
Niflheim Recording Sessions april 2007 - Demo, 2007
In Your Face - Single, 2008
Black Out Sunday - Full-length, 2010


 
Tracklist: Lineup:
1. Free Me
2. Edge of the World
3. Evolution
4. Be a Man
5. Have you Ever
6. Stay
7. In Your Face
8. Show Me
9. Clown
10. Carpe Diem
11. Black Out
12. SHCHWH

 

 
5.5 Punkte von Blizzard (am 17.01.2011)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
NWOBHM; Thrash- / Speed- / Power- / US- / Death- / Doom / Stoner Metal ; Glam / Classic/ Hard Rock & Sleaze,
X   Aktuelle Top6
1. Steel Panther "Balls Out"
2. Steel Panther "Feel the Steel"
3. Gary Moore "After the War"
4. Mötley Crüe "Shout at the Devil"
5. Judas Priest "Defenders of the Faith"
6. Carnage "Dark Recollections"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Death "alles"
2. Savatage "alles bis Edge of Thorns"
3. Mötley Crüe "Shout at the Devil / Dr. Feelgood / Girls,Girls,Girls"
4. Overkill "Taking Over"
5. Deep Purple "Live in Japan"
6. Helloween "alles bis Keeper Pt. II"

[ Seit dem 17.01.11 wurde der Artikel 4113 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum