METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Yuppie-Club (Deutschland) "Pretty Insane" CD

Yuppie-Club - Pretty Insane - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Eigenproduktion  (2048 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 24.7.2009   (1359 verwandte Reviews)
Spieldauer: 30:30
Musikstil: Grind   (263 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.myspace.com/yuppieclub
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Yuppie-Club:
REVIEWS:
Yuppie-Club Pretty Insane
Yuppie-Club It´s All About Money
Mehr über Yuppie-Club in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Die aktuellste Yuppie-Club CD wurde mir hier zugesendet. Erschienen ist diese aber bereits in 2009 und inzwischen hat der Frontmann Lee ja sein Soloprojekt namens "Lee`s Request" veröffentlicht, welches mir ehrlicherweise besser gefällt. Natürlich handelt es sich dabei um Coverstücke und nicht um Eigenproduktionen, so wie bei " Pretty Insane". Allerdings covern YUPPIE-CLUB hier auch ganz schön. Napalm Death, Carcass und Chronical Diarrhoea müssen dran glauben. Der Rest ist aus eigener Tasche.
Hat mir der Vorgänger "Pretty Brutal" recht geil gefallen, muss ich leider hier zum Entschluss, dass man irgendwie einen Schritt rückwärts geht. Noch immer fühlen sich die deutschen Grindmasken dem old school verbunden, keine Frage und die Sachen dürften jeden Old School Grinder auch erfreuen, aber ich finde vom Riffing und von den Idenn her war der Vorgänger einfach geiler und intensiver. Der knallte einfach mehr.
Die mietsen Songs von "Pretty Insane" schwirren irgendwie an meinem Kopf vorbei und das war es. Der vorgetragene Grindcore mit wird mit Elementen aus dem Death Metal, Thrash Metal und Hardcore verfeinert, aber kann sich irgendwi enicht so richtig in meine Gehrinwindungen breit machen. Man kann zwar das Feeling der Spätachtziger und Anfang Neunziger vermitteln, aber die Kreativität und die Intensivität ist irgendwie auf der Strecke geblieben. Kein schlechtes Album, aber nach "Pretty Brutal" hätte ich eine Steigerung erwartet und dieses ist meiner Ansicht nicht der Fall. Wer auf alten Grind abfährt und wer am liebsten jedes Wochenende zum Obscene Extreme reisen möchte, der macht hier sicherlich trotzdem nichts verkehrt.

 
Tracklist: Lineup:
1.Intro
2. Your Opinion
3. Feel How It Feels
4. Voices Inside My Head 1
5. Aggression
6. Don't Cross That Line
7. Decisions
8. Open Your Eyes
9. Voices Inside My Head 2
10. The ABC
11. Beyond The Unknown
12. Voices Inside My Head 3
13. Mirror
14. Walls Of Confinement (NAPALM DEATH Cover)
15. Please Tell Me
16. 2 Hot
17. Exhume To Consume (CARCASS Cover)
18. Go Slow (CHRONICAL DIARRHOEA Cover)
19. Voices Inside My Head 4
 

 
6.0 Punkte von Mr.Deichkot (am 16.02.2011)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!

[ Seit dem 16.02.11 wurde der Artikel 3900 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum