METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Turisas (Finnland) "Stand Up and Fight" CD

Turisas - Stand Up and Fight - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Century Media  (400 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 25.2.2011   (1325 verwandte Reviews)
Spieldauer: 46:14
Musikstil: Folk/Mittelalter   (229 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Epic Battle Metal
Homepage: http://www.turisas.com
 Leserwertung
6.5 von 10 Punkten
bei 2 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Turisas:
REVIEWS:
Turisas Battle Metal - Dritte Meinung
Turisas Battle Metal - Zweite Meinung
Turisas Battle Metal
Turisas The Varangian Way
Turisas Stand Up And Fight
INTERVIEWS:
Turisas - Finnlands Tapfere Krieger Auf Dem Weg Zu Ruhm Und Ehre
Mehr über Turisas in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Wer "Battle Metal" und "The Varangian Way" liebte, wird mit dem neuesten Release der Finnen TURISAS vielleicht seine Probleme bekommen wenn er nicht absolut ohne Scheuklappen an das neueste Werk herantritt.. Denn das "Stand Up & Fight" betitelte Werk hat die starken Standards der Vergangenheit nur bedingt gebündelt und wartet stattdessen mit neuen Facetten auf. Deutlich mehr in den Mittelpunkt des Sounds sind vor allem die Orchestral – choralen Parts gerückt. Sicher nicht jedermanns Geschmack, aber lest selbst:

Die Finnen nehmen uns diesmal mit, auf eine Reise durch Zeit und Raum, von Byzanz bis zu den Ritterspielen der englischen Aristokratie. Aber das Album mit ’The March Of The Varangian Guard' erstmal dort, wo der Vorgänger seinen erhabenen Abschluss gefunden hat. Metal Battle Schlachthymnen erklingen aus den Speakern und lassen den Hörer sofort aufs Schlachtfeld ziehen. Und auch ’Take The Day!' ist eine überzeugende Schlachthymne die allerdings mit seiner Orchestrierung und den überladenen Epik Parts aber schon die Richtung vorgibt und nicht so schwungvoll die Axt schwingt wie gewohnt.. Bei 'Hunting Pirates' gewinnt die Orchestrale Dominanz Oberhand, ja ist schon fast penetrant zu nennen. Das Akkordeon quietscht, die Balken schunkeln. Ja sind wie denn bei den Swashbucklern gelandet??? - Aber die Fanfaren bei ’Venetoi – Prasinoi’ führen uns aus karibischen Gewässern zurück nach Europa. Die Orchestrierung ist nun ein dominant stimmungs-bildendes Element das einen ohne Umschweife auf den Turnierplatz der eingangs erwähnten ritterlichen Spiele katapultiert. Dabei wirkt gerade hier die Orchestrierung bei den ersten Durchläufen viel zu dominant und der Hörer wird dem Album einige Zeit schenken müssen bevor das Konzept funktioniert. Aber wenn das erst einmal geschehen ist, wird sich „Stand up and Fight“ im Hirn manifestieren. Das Album ist eine Mischung aus Musical und Metal Album auf dem Orchestrale Parts und harte Gitarren einen gleichberechtigten Platz einnehmen.

’The Great Escape’ ist mit seinem stampfenden Rhythmus der wohl metallischste Song des Albums und der Song, der den Vorgängerwerken von TURISAS noch am nächsten kommt. ’End Of An Empire’ leitetet den gewohnt monumental Produzierten Abschluss ein: Chöre und Orchester duellieren sich mit der rauen Stimme des Warlords und dezent intonierten E-Gitarren, bevor ’The Bosphorus Freezes Over’ die getragenen Heimreise in nordische Gefilde antritt.

So, nun stellt sich die Frage wie man das Album bewerten soll. Einerseits kann man sagen, das Album ist das erhoffte Epos der Finnen. Die Weiterentwicklung des Sounds, bei der ein gewisser Musical Charakter in die Musik Einzug gehalten hat. Allerdings braucht das Album ein paar Durchgänge und die totale Offenheit des Hörers, bis es endgültig zündet. Dann mag es das erhoffte Epos werden. Wer an TURISAS allerdings stets nur die Härte und Rohheit geliebt hat, mit der die Jungs aufs zu Beginn ihrer Karriere Schlachtfeld gezogen sind, der mag gewarnt sein: Der Härtegrad ist deutlich reduziert worden und hat durch den erwähnten Einsatz von Chören und Orchestern seinen Ersatz gefunden. Songs wie ’To Holmgard And Beyond’ findet man hier kaum noch….

Man muss TURISAS für ihren Mut loben, derart harsch neues in ihren Sound einzuweben. Da das aber sicher nicht alle Fans nachvollziehen können, vergebe ich hier zwei Punktzahlen, die sich im Mittel bei der Gesamtnote widerspiegeln.

8,5 Punkte für alle diejenigen, die mit einer Musical Ausrichtung bei TURISAS keine Probleme haben und zugunsten von Orchester und Chor auf Härte verzichten können

5 Punkte die "Battle Metal" oder "The Varangian Way" Part II für den einzig gangbaren Weg von TURISAS halten

Anspieltipps: The March of the Varangian Guard, Venetoi! – Prasinoi, The Great Escape, End of an Empire

Fazit: Ein Album das aufgrund seines eigenen Charakters die Fangemeinde spalten wird…

Homepage: http://www.turisas.com/

Myspace: http://myspace.com/turisasofficial

Line-Up:
Mathias D.G. "Warlord" Nygård - Vocals, Keyboards, Programming
Jussi Wickström - Guitar
Hannes "Hannu" Horma - Bass
Tuomas "Tude" Lehtonen - Drums, Percussion
Olli Vänskä - Violin
Netta Skog - Accordion

Live musician(s):
Jaakko Kunnas - Bass

Discography:
Promo - Demo, 1999
The Heart of Turisas - EP, 2001
Battle Metal - Full-length, 2004
To Holmgard and Beyond - Single, 2007
The Varangian Way - Full-length, 2007
Rasputin - Single, 2007
A Finnish Summer With Turisas - DVD, 2008
Supernaut - Single, 2010
Stand Up And Fight - Single, 2010
Stand Up and Fight - Full-length, 2011



 
Tracklist: Lineup:
1. The March of the Varangian Guard
2. Take the Day!
3. Hunting Pirates
4. Venetoi! - Prasinoi!
5. Stand Up and Fight
6. The Great Escape
7. Fear the Fear
8. End of an Empire
9. The Bosphorus Freezes Over

Limited edtion bonus CD:
01. Broadsword [Jethro Tull cover]
02. Supernaut [Black Sabbath cover]
03. The March Of The Varangian Guard [Acoustic version]
04. Stand Up And Fight [Acoustic version]
05. To Holmgard And Beyond [Acoustic version]

 

 
7.0 Punkte von Blizzard (am 21.02.2011)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
NWOBHM; Thrash- / Speed- / Power- / US- / Death- / Doom / Stoner Metal ; Glam / Classic/ Hard Rock & Sleaze,
X   Aktuelle Top6
1. Steel Panther "Balls Out"
2. Steel Panther "Feel the Steel"
3. Gary Moore "After the War"
4. Mötley Crüe "Shout at the Devil"
5. Judas Priest "Defenders of the Faith"
6. Carnage "Dark Recollections"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Death "alles"
2. Savatage "alles bis Edge of Thorns"
3. Mötley Crüe "Shout at the Devil / Dr. Feelgood / Girls,Girls,Girls"
4. Overkill "Taking Over"
5. Deep Purple "Live in Japan"
6. Helloween "alles bis Keeper Pt. II"

[ Seit dem 21.02.11 wurde der Artikel 3972 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum