METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Re-Release Black Sabbath (Großbritannien) "Dehumanizer (Deluxe Expanded Edition )" CD

Black Sabbath - Dehumanizer  (Deluxe Expanded Edition ) - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 


Label: EMI  (97 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 4.2.2011   (1325 verwandte Reviews)
Spieldauer: 52:14
Musikstil: Heavy/Power Metal   (1874 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Classic Heavy Metal / Doom Metal
Homepage: http://www.black-sabbath.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Black Sabbath:
REVIEWS:
Black Sabbath Dehumanizer (deluxe Expanded Edition )
Mehr über Black Sabbath in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Was soll man über eine Band, bzw. ein Album schreiben, über das alles gesagt ist und in jeder gut sortierten Sammlung zu finden sein sollte? -
Das 1992er Release "Dehumanizer" der englischen Institution BLACK SABBATH erblickt dieser Tage via EMI aber erneut das Licht der Welt, sodaß hier sicher ein paar Worte fällig sind. Denn das Album kommt in aufgepeppter Doppel CD Version, und gerade die war in der Vergangenheit meist sehr gehaltvoll. Man erinnere sich an die seligen Ray Gillen Sessions auf dem „Eternal Idol“ Re-Release.
Das Album
Das "Dehumanizer" aus der zweiten Dio Kollaboration mit den Herren Tony Iommi und Geezer Butler sowie Drummer Vinnie Appice hervorging ist gemeinhin bekannt. Und das das "Mob-Rules"-Line-Up mit "Dehumanizer" eines der härtesten Alben der Bandgeschichte eingespielt hat, ist Fakt. ’Computer God’, ’TV Crimes’, ’Time Machine’, ’Buried Alive’ sind unheimlich düstere Songs, die von einer unheimlichen Dynamik leben und sicher zum Besten gehören was die Briten je veröffentlicht haben. Sicher ist "Dehumanizer" nicht das Masterpiece vorm Herren, aber die Melodien und das druckvolle Drumming in Verbindung mit dem erhabenen Gesang von Dio läßt das Album trotzdem etwas speziellem werden.

Bonus CD
Die Bonus-CD enthält acht Tracks die letztlich eher zusammen gewürfeltes Material darstellen: Das Single Edit von ’Master Of Insanity", die Single-B-Side-Version von ’Letters From Earth’ oder die Wayne's-World-Version von ’Time Machine’. Die gab’s bis dato nur auf der Japan-Pressung von "Dehumanizer". Dazu gibt’s noch fünf Tracks die Live @ The Sundome, Tampa Bay, Florida, 25.07.1992.
Somit enthält die Bonus CD zwar rares Material, das der durchschnittliche BLACK SABBATH Jünger aber vermutlich relative kalt lassen wird. Die Hard Fans gehen hingegen vermutlich völlig steil und werden die Euronen sicher locker machen wollen. Und wer das Album bis dato noch nicht sein eigen nennt, der sollte ruhig zu dieser Expanded Deluxe Version greifen.

Ach ja, und bevor hier der Dio Rip-Off laut wird: Das Album ist die logische Fortführung der BLACK SABBATH Re-Issue Serie und hat mit dem Tod des Stimmbandgottes nix zu tun..


Anspieltipps: Computer God, TV Crimes, Time Machine, Buried Alive

Fazit: Für Sammler und Die Hard Fans sicher interessant, für den durchschnittlichen Sabbath Fan lohnt die Anschaffung aber nur wenn bei B wie Black Sabbath an dieser Stelle eine Lücke klafft.

Homepage: http://www.black-sabbath.com/

Line-Up:
Vocals - Ronnie James Dio
Guitar - Tony Iommi
Bass - Terrance "Geezer" Butler
Drums - Vinnie Appice

 
Tracklist: Lineup:
Disc 1 - Original Album
1. Computer God
2. After All (The Dead)
3. TV Crimes
4. Letters From Earth
5. Master Of Insanity
6. Time Machine
7. Sins Of The Father
8. Too Late
9. I
10. Buried Alive

Disc 2 - Bonus Tracks
11. Master Of Insanity (Single Edit)
12. Letters From Earth (B-Side-Version)
13. Time Machine (Wayne‘s-World-Version)

Live At The Sundome, Tampa Bay, Florida, 25.07.1992
14. Children Of The Sea
15. Die Young
16. TV Crimes
17. Master Of Insanity (previousley unreleased)
18. Neon Knights
 

 
ohne Wertung von Blizzard (am 21.02.2011)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
NWOBHM; Thrash- / Speed- / Power- / US- / Death- / Doom / Stoner Metal ; Glam / Classic/ Hard Rock & Sleaze,
X   Aktuelle Top6
1. Steel Panther "Balls Out"
2. Steel Panther "Feel the Steel"
3. Gary Moore "After the War"
4. Mötley Crüe "Shout at the Devil"
5. Judas Priest "Defenders of the Faith"
6. Carnage "Dark Recollections"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Death "alles"
2. Savatage "alles bis Edge of Thorns"
3. Mötley Crüe "Shout at the Devil / Dr. Feelgood / Girls,Girls,Girls"
4. Overkill "Taking Over"
5. Deep Purple "Live in Japan"
6. Helloween "alles bis Keeper Pt. II"

[ Seit dem 21.02.11 wurde der Artikel 4290 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum