METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Dexy Corp (Frankreich) "Uchronopolis" CD

Dexy Corp - Uchronopolis - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Durchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
Für Fans der Gattung


Label: Black Rain Records  (6 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 26.11.2010   (1362 verwandte Reviews)
Spieldauer: 46:49
Musikstil: Diverse/Stilübergreifend   (844 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Industrial Rock
Homepage: http://www.myspace.com/dexycorp
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Dexy Corp:
REVIEWS:
Dexy Corp Uchronopolis
Mehr über Dexy Corp in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

DEXY CORP waren mal Electro Industrial. Waren wohlgemerkt, denn Electrojünger werden hier nicht mehr glücklich werden. Das französische Quartett bietet auf "Uchronopolis" fast durchgängig harte Gitarren und treibende Drumbeats. Lediglich die instrumentalen Intermezzi zeugen von der Electrovergangenheit. Somit sollten DEXY CORP nur noch für Industrial Fetischisten interessant sein.

DEXY CORP orientieren sich wie viele Genrekollegen an Romanvorlagen "Brave New World" oder “1984“. Dabei versuchen die Franzosen so etwas wie eine eigene Identität zu kreieren und interpretieren die Vorlagen auf ihre eigene Weise. "Uchronopolis" klingt räudig, wütend, verzweifelt. In eine Korsage aus Metal, Industrial und dem dehnbaren Cyberpunk Begriff ist dabei der Soundtrack zum Thema totalitäres System verpackt. Man pendelt zwischen musikalischen Hochgeschwindigkeitsattacken und stampfenden Midtempi. Auch wenn es gelegentlich Wums hat, erfährt die Vorgabe hier eher durchschnittlich ihre Umsetzung. Man gibt sich klangtechnisch zwar düster, vor allem die elektronischen Zwischenspiele haben Endzeitcharakter, aber die gewünschte Atmosphäre lässt doch auf sich warten. "Uchronopolis" kommt erst in der zweiten Hälfte aus dem Knick, und bekommt somit gerade noch die Kurve bevor’s belanglos wird. Aber so richtig durchschlagend ist der musikalische Soundtrack zu genannten Buchvorlagen in der Gänze hier nicht.

Fazit: Durchschnittliche Industrial Rock Kost, die erst ab der zweiten Hälfte ein wenig mitreißender wird.

Myspace: http://www.myspace.com/dexycorp

Line-Up:
Doctorkrank – vocals
Noisynism – guitar
Ersatz – bass
Absynthetik - Drums

Discography:
Jigger – 2003
Fragmentation – 2009
Uchronopolis - 2010


 
Tracklist: Lineup:
01. Welcome to Uchronopolis
02. Black Flash
03. Tainted Cortex
04. Revenge
05. Totalitarize Me
06. The Great Parade For Monkeys
07. Birth
08. Ex-Utero
09. Exodus
10. Exile
11. Day Of The Hatred
12. Lockdown
13. No Tears
14. Nero's Dream
15. Hyber-Nation
16. Uchronopolis

 

 
5.0 Punkte von Blizzard (am 23.02.2011)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
NWOBHM; Thrash- / Speed- / Power- / US- / Death- / Doom / Stoner Metal ; Glam / Classic/ Hard Rock & Sleaze,
X   Aktuelle Top6
1. Steel Panther "Balls Out"
2. Steel Panther "Feel the Steel"
3. Gary Moore "After the War"
4. Mötley Crüe "Shout at the Devil"
5. Judas Priest "Defenders of the Faith"
6. Carnage "Dark Recollections"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Death "alles"
2. Savatage "alles bis Edge of Thorns"
3. Mötley Crüe "Shout at the Devil / Dr. Feelgood / Girls,Girls,Girls"
4. Overkill "Taking Over"
5. Deep Purple "Live in Japan"
6. Helloween "alles bis Keeper Pt. II"

[ Seit dem 23.02.11 wurde der Artikel 3438 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum