METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Kapaun (Deutschland) "Intensiv" CD

Kapaun - Intensiv CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Durchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
Für Fans der Gattung


Label: frequenz  (1 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2005   (1096 verwandte Reviews)
Spieldauer: 34:56
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Deutschrock à la Ärzte
Homepage: http://www.kapaun.net
 Leserwertung
4 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Kapaun:
REVIEWS:
Kapaun Intensiv
Mehr über Kapaun in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Okay, also eigentlich mag ich Bands wie Die Ärzte oder EL*KE ja ganz gerne, gerade um ab und an mal was anderes, „ruhigeres“ zur Abwechslung zu hören. Kapaun sind da allerdings weniger mein Geschmack, auch wenn sie in genau diese Sparte Musik fallen. Doch nach dem ersten Hören konnte ich der Band eine gewisse Attraktivität nicht vollends absprechen. Auf „Intensiv“ gibt es allerdings nichts zu hören, was es nicht schon einmal zu hören gab … Die Songs sind allesamt mittleres Mittelmaß und die Texte eher gewöhnungsbedürftig.
Der Anspieltipp der Band - „Billardkugel“ - wurde von den Jungs gut gewählt, denn er ist noch der witzigste und interessanteste Song auf der Scheibe und nach ein, zwei Bier verleitet der Refrain („…Billardkugel lauf, Billardkugel ro-holl, Billardkugel lauf - ins Loch - hinein…“) sogar zum Mitgröhlen. „Schlaflied“ erinnert von den Arrangements her ziemlich an Farin Urlaubs Solo-Mucke und auch „Terror“ lehnt sich mächtig an den Ärzten an. Doch diese haben nicht annähernd so bescheidene Texte…
EL*KE scheinen auch einen gewissen Eindruck bei den Jungs hinterlassen zu haben, allerdings haben die drei Kreuzberger wesentlich eingängigere Melodien und mehr Biss, denn der fehlt Kapaun ganz und gar. Hier fehlen einfach griffigere, rockigere Gitarrenriffs, schnellere Rhythmen, heftigere Einlagen, die das Konventionelle durchbrechen könnten.
So gelingt es dem Dreier aus Österreich nicht, mich zu überzeugen, vielleicht doch mal wieder in „Intensiv“ reinzuhören. Und so schließe ich mit einem relativ kurzen Review und den Worten: Die Geschmäcker sind verschieden und wenn Kapaun dem richtigen Publikum zukommt, geht sicher die Deutschrock-Post ab.



Tracklist:

1. Gültig
2. Billardkugel
3. Schlaflied
4. Arnie
5. Terror
6. Nackte Schnecken
7. Intensiv
8. Mehr von diesem Leben
9. Feuerwerk
10. Supermann
11. Dealer

Line-up:

Georg - Gesang, Gitarre
Martin H. - Schlagzeug, Background Gesang
Martin E. - Bass, Background Gesang

 
5.0 Punkte von woschd (am 27.04.2005)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Heavy Metal, Melodic Metal, True Metal, ein bissel Punk für zwischendurch, ein Hauch von Gothic und ansonsten alles was meinen Ohren schmeichelt
X   Aktuelle Top6
1. Metallica "Master of Puppets"
2. Armory "The Dawn of Enlightenment"
3. Airbourne "Runnin' Wild"
4. ""
5. ""
6. ""
X   Alltime-Klassix Top6
1. Metallica "The Black Album"
2. Metallica "Master of Puppets"
3. Metallica "Reload"
4. Metallica "Garage Inc."
5. Nine Inch Nails "Halo 9: Closer To God"
6. Green Day "Dookie"

[ Seit dem 27.04.05 wurde der Artikel 5963 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum