METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Cryptex (Deutschland) "Good Morning, How Did You Live?" CD

Cryptex - Good Morning, How Did You Live? - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: SAOL  (87 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 25.3.2011   (1325 verwandte Reviews)
Spieldauer: 56:33
Musikstil: Progressive Metal/Rock   (1175 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Folk Rock / Alternative
Homepage: http://www.cryptexmusic.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Cryptex:
REVIEWS:
Cryptex Good Morning, How Did You Live?
Cryptex Live At De Bosuil: Over Hills And Stones Tour 2012
Cryptex Madeleine Effect
Cryptex Madeleine Effect Lp
Mehr über Cryptex in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Es ist doch immer wieder erstaunlich, wenn eine Band es schafft, sich von sämtlichen Konventionen loszusagen und einen eigenen Weg zu beschreiten. Die Band Cryptex hat das bereits mit ihrem ersten offiziellen Werk „Good Morning, How did You Live?“ erreicht. Was die Band hier an Feuerwerk loslässt, dürfte derzeit ziemlich einzigartig im Musikbusiness sein.
Eine Mischung aus Folk, Prog, Blues, Alternative und einer kleinen Prise Hardrock, stets gepaart mit zwingenden Melodien. Zudem gesegnet mit der ausdrucksstarken Stimme von Simon Moskon, klingt die Band wie ein Mutant aus Mars Volta, Queen (in den Harmonien), Wolfmother und Yes. Wem das alles zu verquer erscheint, der möge gerne seine eigenen Ohren riskieren. Was die Jungs hier abziehen, ist ganz großes Ohrenkino. Wahrscheinlich wird das aber, wie so häufig, außer den paar Schreiberlingen, kaum jemand mitbekommen. Und das hat diese Band definitiv nicht verdient. Hier bahnt sich etwas ganz Großes an, was bei nötiger Medienpräsenz auch international klappen muss.

Gebt dem Album ein paar Durchläufe und jeder, der ein wenig offene Ohren hat, wird mir hoffentlich zustimmen. Ich wünsche jedem auf diesem Weg viel Spaß beim Entdecken einer der ungewöhnlichsten Bands aus deutschen Landen.


Fazit: Ein Kessel Buntes, der absolut überzeugend daher kommt.

 
Tracklist: Lineup:
1. Intro
2. Hicksville Habitus And Itchy Feet
3. Dance Of The Strange Folk
4. Freeride
5. Bagheera
6. It’s Mine
7. Gypsy Lullaby
8. Camden Town
9. Leviathan
10. The Big Easy
11. Mom
12. Alois
13. Most Loveable Monster
14. Grief And Despair
15. A Colour Called Gently
16. Outro

 

 
9.0 Punkte von Christoph (am 23.03.2011)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 23.03.11 wurde der Artikel 4792 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum