METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Samael (Schweiz) "Lux Mundi" CD

Samael - Lux Mundi - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Nuclear Blast  (218 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 29.4.2011   (1325 verwandte Reviews)
Spieldauer: 48:57
Musikstil: Avantgarde/Dark/Industrial   (279 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Black Dark Industrial
Homepage: http://www.samael.info
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Samael:
REVIEWS:
Samael On Earth
Samael Reign Of Light
Samael Antigod
Samael Lux Mundi
Samael Solar Soul - Re-release
INTERVIEWS:
Samael - Eternal Black Trip
Mehr über Samael in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum


Unsere schweizerische Dark-Black-Gothic-Industrial Fraktion mit Namen SAMAEL brachten Ende April ihr neues Baby namens „LUX MUNDI“ auf die Welt.

Samael, angefangen als Black-Metal-Monster mit Alben wie „Worship Him“, „Blood Ritual“ und „Ceremony of Opposites“ entwickelte sich mit Album Nr. 4 „Passage“ zu einer starken Dark-Black-Industrial Institution.
Mit „Eternal“ und „Reign of Light“ wurde der experimentelle Faktor für mich zu groß und ich verlor das Interesse an Samael. Leider.

Mit dem starken Album „Solar Soul“ aus dem Jahre 2007 meldeten sich Samael teilweise zurück. Im Jahre 2009 erfolgte dann mit „Above“ eine Rückbesinnung an die Anfangstage in Form eines sehr schnellen, Black-Metal-lastigen Album. Für mich nicht wirklich stimmig. Diese Entwicklung hat mich auch schon bei Rotting Christ gestört, die auch, anstatt neue Wege zu bestreiten, versuchten Thy Mighty Contract zu kopieren. Die Zeiten ändern sich nun mal.

Zurück zu „LUX MUNDI“. Samael erwischen hier einen recht guten Spagat zwischen Experimentierfreude und Düsternis und Härte. So klingt das Album wie ein möglicher Nachfolger des 96er Highlights „Passage“. Leider erreicht es in keiner Weise dessen Klasse und ist bei Leibe nicht mit dessen Hitdichte bestückt.
Aber, der ganze Sound, die ganze Atmosphäre erinnert doch stark an Passage. Leider klingen die Songs im Groß wie „die Songs die es nicht auf Passage geschafft haben“.

Ein nettes und hörbares Album, welches leider nicht wirklich hängen bleibt. Schade.

 
Tracklist: Lineup:
01. Luxferre
02. Let My People Be!
03. Of War
04. Antigod
05. For A Thousand Years
06. The Shadow Of The Sword
07. In The Deep
08. Mother Night
09. Pagan Trance
10. In Gold We Trust
11. Soul Invictus
12. The Truth Is Marching On
 

 
6.0 Punkte von Lutz de P. (am 14.06.2011)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death-Metal, Black-Metal, Shoegaze
X   Aktuelle Top6
1. Satyricon "Satyricon"
2. Saturnus "Saturn in Ascension"
3. Satyricon "Satyricon"
4. Satyricon "Satyricon"
5. Satyricon "Satyricon"
6. Saturnus "Saturn in Ascension"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Slayer "Hell Awaits"
2. Decoryah "Wisdom Floats"
3. The Cure "Wish"
4. Bolt Thrower "The IV Crusade"
5. Canal Terror "Alles"
6. Rotting Christ "Non Serviam"

[ Seit dem 14.06.11 wurde der Artikel 2891 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum