METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 David Bowie (England) "David Bowie vs. KCRW - Golden Years EP Remixes" CD

David Bowie - David Bowie vs. KCRW - Golden Years EP Remixes - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 


Label: EMI  (97 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 10.6.2011   (1325 verwandte Reviews)
Spieldauer: 25
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: DJ Remix Rock
Homepage: http://www.davidbowie.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu David Bowie:
REVIEWS:
David Bowie Station To Station (collector´s Edition)
David Bowie David Bowie Vs. Kcrw - Golden Years Ep Remixes
David Bowie A Reality Tour - Live On Stage -rolling Stone-
David Bowie The Rise And Fall Of Ziggy Stardust And The Spiders From Mars
David Bowie Aladdin Sane
Mehr über David Bowie in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

David Robert Haywood Jones, oder besser bekannt als „David Bowie“ gilt als Ikone unter den Popkünstlern der Musikgeschichte. Der extrovertierte Künstler hat sich in diesem, seinem Leben mehr als einmal neu erfunden und (wieder)gefunden. Zum Beispiel als „Ziggy Stardust“ auf seiner Welttournee in den 70er Jahren. Ziggy Stardust starb im letzten Konzert seiner Welttournee in London am 3. Juli 1973 unerreicht stilvoll mit dem „Rock ’n’ Roll Suicide“. Dazu kommen diverse Filmauftritte, Filme, und andere musikalische Projekte, die Bowie mit Künstlern wie Brian Eno, Tony Visconti, Iggy Pop, wobei er mit letzterem sogar Ende der 70er Jahre eine Weile in Berlin wohnte. Hier entstand auch das Album „Heroes“, dessen Titelstück, eines mehrsprachig in Französisch/Englisch und Deutsch/Englisch aufgenommen wurde.
Die Chefredakteure des US-Westküsten-Senders "KCRW", einem Internet-Radio am Santa Monica College von Los Angeles, hatten die Idee, einige ihrer DJs zu fragen, ob sie nicht Interesse hätten, den DAVID BOWIE-Song "Golden Years" zu remixen. Das Original war übrigens 1975 vor Bowies Umzug nach Berlin in Los Angeles produziert worden.

Die Resonanz der DJs auf diesen Vorschlag war dementsprechend groß. Die finalen vier "Golden Years"-Remixe fanden Anklang im Bowie-Umfeld und werden jetzt zusammen mit der remasterten Original-Single exklusiv auf Maxi-CD und 12"-Vinyl (sowie auch digital) veröffentlicht. Zudem ermöglicht die sensationelle "Golden Years App.", eine mobile Applikation für das I-Phone, auf Basis von acht originalen Tonspuren eigene Remixe anzufertigen. Die Tonspuren beinhalten Bowies Gesang, die 12-saitige Gitarre, Bass, Schlagzeug, eine weitere Gitarre, Harmonium, Percussions und Backing Vocals. Diese mobile Applikation ist zum Download verfügbar.

Wer mehr erfahren will, findet nachfolgend einen Link zu einem YouTube-Clip, in dem die KCRW-Remix-DJs Hintergründe zu Ihrer Arbeit erklären: http://www.youtube.com/watch?v=4mN2ersm90I


Fazit: Extrovertierte Musik eines extrovertierten Künstlers aufgepeppt und in Sammlerqualitöt fü DJ#s und absolute Bowie- Fans.

 
Tracklist: Lineup:
1. Golden Years - Single Version (2002 Remaster)
2. Golden Years - Anthony Valadez KCRW Remix
3. Golden Years - Eric J. Lawrence KCRW Remix
4. Golden Years - Chris Douridas KCRW Remix
5. Golden Years - Jeremy Sole KCRW Remix

als 5"-CD-Maxi und 12"-Vinyl-Maxi
 

 
ohne Wertung von Matthias (am 22.06.2011)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Gitarre
X   Aktuelle Top6
1. Robert Plant "Band of Joy"
2. Lee Ritenour "6 String Theory"
3. Black Country Community "Black Country Community"
4. Santana "Guitar Heaven"
5. Skunk Anansie "Wonderlustre"
6. Neil Young "Le Noise"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Neil Young "Live Rust"
2. Mitch Ryder "Live Talkies"
3. Led Zeppelin "The Song Remains The Same"
4. Rainbow "Ritchie Blackmore´s Rainbow"
5. Deep Purple "In Rock"
6. Jimmy Barnes "Freight Train Heart"

[ Seit dem 22.06.11 wurde der Artikel 3439 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum