METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Breed Machine (Frankreich) "3" CD

Breed Machine - 3 - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Label44  (1 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2011   (1325 verwandte Reviews)
Spieldauer: 46:20
Musikstil: HardCore/MetalCore   (673 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Metalcore/Groove Metal
Homepage: http://www.breedmachine.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Breed Machine:
REVIEWS:
Breed Machine Renaissance
Breed Machine 3
Mehr über Breed Machine in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Dass Franzosen im modernen Metal durchaus mitreden können, haben u.a. schon Dagoba mit ihrem Wutbrocken "Poseidon" eindrucksvoll bewiesen. Kein Wunder also, dass auch Breed Machine mit "3" zeigen wollen, was in ihnen steckt.
Anders als ihre Kollegen, haben sie allerdings zusätzlich einen Freund namens Hardcore mitgebracht. Breed Machine deswegen als gewöhnliche Metalcore-Truppe abzustempeln, wäre aber dennoch zu kurz gegriffen. Hier wird nämlich auch ordentlich im Groove Metal-Bereich gewütet und abschließend mit leichter Thrash-Kante nachgewürzt. Viele Riffs laden daher sofort zum Mitwippen ein und dürften Live richtig für Stimmung sorgen.
An sich klingt das ganz gut, doch leider hat das ganze ein Problem: Auf Platte bleibt nicht wirklich viel hängen. Das Prinzip nutzt sich genauso schnell ab, wie der monotone Schrei/Growlgesang. Es fehlt einfach die Power einer energiegeladenen Liveshow. Gelegentlich eingestreute, atmosphärische Momente und die spannenden Zwischenstücke ("0 802 11", "210 80 3") können daran auch nichts ändern. Z.B. der Klaviereinsatz in "Echec et Mat" lässt kurzzeitig aufhorchen, wirkt über den gesamten Song aber doch zu uninspiriert.
Insgesamt müssen Breed Machine also noch stark an sich arbeiten, damit sie in die erste Liga ihres Landes aufsteigen können. Live würde ich sie mir durchaus anschauen, aber auf der nächsten Platte dürfen dann doch mehr Details und markante Songs vertreten sein.
 
Tracklist: Lineup:
1. 0 802 11
2. Condamnée
3. Le Main de Sang
4. Le Choc des Titans
5. Coeur Meurtri
6. La Races des Machines
7. Les Pleins Pouvoirs
8. Derniéres Priéres
9. 210 80 3
10. Âme Perdue
11. Le Peuple d´en Bas
12. L´Ombre Noire
13. Echec et Mat
14. Mon Ennemi
15. Le Temps est Maître
16. Martyr
 

 
6.0 Punkte von Metalrocky (am 20.07.2011)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Vor allem deutschsprachiger Black Metal! Ansonsten bin ich offen für alles.
X   Aktuelle Top6
1. 12012 "Deicida of Silence"
2. Dir En Grey "The Unraveling"
3. Agrypnie "Aetas Cineris"
4. Bring me the Horizon "Sempiternal"
5. Sadie "Soukoku no tsuya"
6. One OK Rock "Jinsei X Boku"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Dir En Grey "The Marrow of a Bone"
2. Dir En Grey "Withering do Death"
3. Dornenreich "Her von welken Nächten"
4. Nocte Obducta "Nektar Teil 2"
5. Grabnebelfürsten "Schwarz gegen weiß"
6. Nocte Obducta "Nektar Teil 1"

[ Seit dem 20.07.11 wurde der Artikel 2880 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum