METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Le Corbeau (Norwegen) "Moth on the Headlight" CD

Le Corbeau - Moth on the Headlight - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Fysisk Format  (5 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 3.6.2011   (1325 verwandte Reviews)
Spieldauer: 47:34
Musikstil: Diverse/Stilübergreifend   (844 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Indie wischen "Gangster Jazz" und "Experimental Surf"
Homepage: http://www.myspace.com/lecorbeaurecord
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Le Corbeau:
REVIEWS:
Le Corbeau Moth On The Headlight
Mehr über Le Corbeau in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Die Musik der sechs Norweger von LE CORBEAU ist angeblich bereits als Gangster Jazz, Experimental Surf und Film-Noir-Soundtrack bezeichnet worden. Auch wenn diese verzweifelt bemühten Stilbezeichnungen sicherlich im ersten Moment befremdlich wirken, kann man sie bereits beim ersten Hörgenuss des dritten Albums der Truppe, „Moth on the Headlight“, recht schnell nachvollziehen.

In der Musik des Sextetts finden sich nämlich sehr wohl jazzige Stücke, die nach verrauchten Kellerbars riechen, verwegenes Gangster-Flair á la „Pulp Fiction“, ein Hauch räudiger 70ies Surf-Musik und reichlich melancholische Schummrigkeit. Instrumental macht LE CORBEAU dabei keiner etwas vor: Ob nun jazzig, rockig oder leicht psychedelisch, ob mit männlichem oder weiblichem Gesang, ob mit ein paar zusätzlichen Blechbläsern, Weihnachtsglocken oder nicht – auf „Moth on the Headlight“ ist einfach jeder Song stimmig. Besonders das herausragende, fast zehnminütige Semi-Akustik-Stück „Mizogumo (Head in the Trees)“ sei hier als fesselnder und leicht hypnotisierender Höhepunkt genannt. In den Songstrukturen und ein paar Riffs winkt mitunter dann auch mal (man mag es inzwischen kaum noch schreiben) der Post Rock zu „Moth on the Headlight“ hinüber, glücklicherweise positionieren sich die Norweger mit ihrer Musik aber so relativ einzigartig, dass eben nur überall ein wenig dran gekratzt wird (bei „Another Moment when Time stands still“ z.B. dann auch mal am Stoner Rock), um etwas ganz eigenes zu erschaffen.

LE CORBEAU sind also für alle Musikfans mit offenen Ohren, die jedoch auch bei recht eigener Musik gerne noch Songs jenseits von Noise und Drone haben, eine Empfehlung wert. „Moth on the Headlight“ ist der perfekte Soundtrack für die nächste Party im schummrigen Keller, die Nachtfahrt zu einem ungewissen Bestimmungsort oder auch einfach nur für ein entspanntes aber auch anregendes Hörerlebnis zu Hause.
 
Tracklist: Lineup:
1. Moth on the Headlight
2. Yvette Rosemont
3. 1962
4. Mizogumo (Head in the Trees)
5. Black Belvedere
6. Another Moment When Time Stands Still
7. Remains
8. Drumming of Heavy Rain
9. 1959
 

 
7.5 Punkte von Gorlokk (am 06.09.2011)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Prog Rock/Metal, Post Rock/Metal/Hardcore, Djent, Swedish/Melodic Death, Folklore/Neofolk, Neo-Thrash/Metalcore, Black Metal, Düster-Rock u.v.m.
X   Aktuelle Top6
1. Haken "The Mountain"
2. Devin Townsend Project "The Retinal Circus"
3. Anathema "Universal"
4. Katatonia "Dethroned & Uncrowned"
5. Karnivool "Asymmetry"
6. 65daysofstatic "Wild Light"
X   Alltime-Klassix Top6
1. In Flames "Reroute To Remain"
2. Anathema "The Silent Enigma"
3. Porcupine Tree "Fear Of A Blank Planet"
4. Trivium "Shogun"
5. Tori Amos "Little Earthquakes"
6. Katatonia "Last Fair Deal Gone Down"

[ Seit dem 06.09.11 wurde der Artikel 2601 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum