METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Tesla (USA) "Twisted Wires & The Acoustic Sessions" CD

Tesla - Twisted Wires & The Acoustic Sessions - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Scarlet Records  (90 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 24.7.2011   (1325 verwandte Reviews)
Spieldauer: 65:36
Musikstil: Hard Rock   (1445 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Akustik Hard Rock
Homepage: http://www.teslatheband.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Tesla:
REVIEWS:
Tesla Into The Now
Tesla Real To Reel
Tesla Alive In Europe
Tesla Twisted Wires & The Acoustic Sessions
Tesla Simplicity
Mehr über Tesla in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

TESLA konnten bereits 1990 mit "Five Man Acoustival Jam" zeigen, dass ihre Songs in der Akustik-Version mindestens genauso viel Power und Intensität besitzen, wie die ursprünglichen Songs. Keine Frage, dass "Twisted Wires & The Acoustic Sessions" hier ansetzt und wir zwölf rauchige, bluesige und intensive Songs im Akustik-Gewand erwarten dürfen.

Das Album ist jedoch weit mehr als bloß ein lauwarmer Aufguss von großen Hits, denn neben sechs Stücken mit dem 2005 ausgeschiedenen Tommy Skeoch kommen auch Neuinterpretationen aus den frühen Werken der Band, eingespielt mit dem neuen Saitenmann David Rude. TESLA setzen auf Altbewährtes und das heißt - vor allem auf den staubigen Western-Hard Rock mit Jeff Keith am Mikro. "Edisons Medicine" und "Into The Now" sind in der Akustik-Version kaum wiederzuerkennen - für Fans der Band gibt es also auf diesem Akustik-Album viel zu entdecken. Zwei neue Songs sind ebenfalls vertreten: "2nd Street" und "Better Off Without You" reihen sich als wunderbar gejammte Lagerfeuer-Rocker hier mühelos in die Hit-List der Band ein. TESLA waren mit ihrem Hard Rock schon immer der Außenseiter im 80er Rock-Geschäft, allerdings auch eine der wenigen Bands, die vielleicht gerade deshalb immer noch ganz vorne mitspielen können.

"Twisted Wires & The Acoustic Sessions" ist die ideale Scheibe für die letzten Sommerstunden, und darf natürlich für Sammler der TESLA-Discographie nicht fehlen. Die schwülen und intensiven Songs unplugged (nur durch gelegentliche elektronische Gitarren-Slides unterbrochen) sind zum Markenzeichen einer lange unterbewerteten Band geworden, was für jeden Musik-Fan und Hard Rock-Freund unverzichtbares Material sein müsste. Von daher...Zugreifen und mit zwölf fantastischen Akustik-Songs die Zeit vertreiben, bis zum nächsten Album von TESLA.

Fazit: TESLA ausgestöpselt - Die Amis gehen ans Eingemachte und beweisen 21 Jahre nach "Five Man Acoustical Jam" erneut ihr Talent für unverwechselbaren Hard Rock-Sound unplugged
 
Tracklist: Lineup:
1. Into The Now
2. Hang Tough
3. 2nd Street
4. Edisons Medicine
5. What You Give
6. Better Off Without You
7. Shine Away
8. I Love You
9. Changes
10. A Lot To Lose
11. Caught In A Dream
12. Song And Emotion
 

 
8.0 Punkte von Shylock (am 11.09.2011)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Melodic Metal, Melodic Rock, AOR, Sleaze-Glam, Progressive, Power Metal
X   Aktuelle Top6
1. The Magnificent "Same"
2. Rage "21"
3. Kissin Dynamite "Money, Sex, Power"
4. H.E.A.T. "Address The Nation"
5. Primal Fear "Unbreakable"
6. Axel Rudi Pell "Circle Of The Oath"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Fifth Angel "Time Will Tell"
2. Firehouse "Same"
3. Crashdiet "Rest in Sleaze"
4. Fair Warning "Same"
5. The Magnificent "Same"
6. Hammerfall "Chapter V"

[ Seit dem 11.09.11 wurde der Artikel 3267 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum